Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neue Anlagen bei Bonnhagen
Lokales Nordwestmecklenburg Neue Anlagen bei Bonnhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 25.09.2018
Windkraftanlagen bei Upahl. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Fragen zum Thema Windkraft und möglichen neuen Anlagen rund um Grevesmühlen gibt es derzeit reichlich. Nur an konkreten Antworten mangelt es. Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler, selbst Mitglied im Regionalen Planungsverband, erläuterte im Amtsausschuss den aktuellen Stand zu diesem Thema. Und relativierte seine Aussage gleich zu Beginn. „Es ändert sich nahezu täglich etwas.“ Der Grund dafür ist die verzögerte Planung zu den Windeignungsgebieten. „2019 oder auch erst 2020 wird das Regionale Raumentwicklungsprogramm fertig sein, voraussichtlich.“ Bis die konkreten Eignungsgebiete ausgewiesen sind, gelten die herkömmlichen Regelungen aus dem Baugesetzbuch. Und dort sind Windkraftanlagen ebenso wie Schweinemastanlagen als privilegierte Vorhaben ausgewiesen. Unter anderem bei Bonnhagen in der Gemeinde Stepenitztal sollen vier neue Anlagen entstehen, obwohl dort kein Eignungsgebiet ausgewiesen ist. Die Gemeinde hatte sich gegen den Bau ausgesprochen. Prahler wies die Bürgermeister darauf hin, dass eine pauschale Ablehnung von Eignungsgebieten beziehungsweise Anlagen keinen Sinn machen würde. „Es müssen konkrete Argumente vorliegen, sonst macht das Votum keinen Sinn.“ Und htte womöglich verheerende Folgen. Das bestätigte auch Gägelows Bürgermeister Uwe Wandel. Seine Gemeinde sehe sich derzeit Schadensersatzforderungen in Höhe von 750 000 Euro gegenüber, weil ein Betreiber sich durch eine Entscheidung der Gemeinde benachteiligt sehe. „Ich kann nur jeden warnen, wenn man sich gegen Windkraft entscheidet, dann muss das Hand und Fuß haben.“ Hans-Jürgen Vitense, Bürgermeister von Testorf-Steinfort, sieht das allerdings gelassen. Er kündigte eine Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gemeindegebiet an, um den Bau der Anlagen einzudämmen. „Wir haben keine Angst vor irgendwelchen Forderungen, aber diese illegalen Genehmigungen, die wir in der Vergangenheit hinnehmen mussten, müssen ein Ende haben.“

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der starke Südwind sorgte für ungewöhnliche Verhältnisse in der Wohlenberger Wiek

25.09.2018
Nordwestmecklenburg Die fünfte Jahreszeit beginnt - GCC vor dem Saisonstart

Die Mitglieder des GCC bereiten sich auf die Saison vor, und zwar mit neuer Führung.

24.09.2018

Weil er einem Autofahrer eine Lektion erteilen wollte, soll ein 29-Jähriger zur Waffe gegriffen haben. Ereignet hat sich der Vorfall Anfang Februar auf der A20 bei Grevesmühlen. Jetzt steht der Mann vor Gericht.

24.09.2018