Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Wohnungseinbruch mitten am Tag Die Polizei geht davon aus, dass der Täter mit einem nachgemachten Schlüssel in die Wohnung gelangte
Lokales Nordwestmecklenburg Wohnungseinbruch mitten am Tag Die Polizei geht davon aus, dass der Täter mit einem nachgemachten Schlüssel in die Wohnung gelangte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 29.01.2016

Mitten in der belebten Wismarschen Straße und am helllichten Tag wurde vorgestern in eine Wohnung eingebrochen. Dabei wurde Bargeld gestohlen, sowie Handys, Handtasche und Portemonnaie inklusive aller Karten und Papiere der betroffenen Mieterin. Laut Polizeiangaben beträgt der Gesamtschaden mehr als 1000 Euro.

Die Tat muss zwischen 10 und 15 Uhr geschehen sein, als die Mieterin wie gewöhnlich bei der Arbeit war. Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich Geschäfte, im ersten Obergeschoss eine Kanzlei, sodass das Treppenhaus tagsüber frei zugänglich ist. Die Eingangstür zur Wohnung im zweiten Obergeschoss allerdings war laut Angaben der Mieterin verschlossen. „Es waren jedoch keine Einbruchsspuren sichtbar, sodass wir annehmen, dass der Täter mit einem nachgemachten Schlüssel in die Wohnung kam“, sagt Sven Simonsen vom Grevesmühlener Polizeirevier. Die Tatzeit sei dabei ungewöhnlich, bemerkt er. Ebenso der Ort. „Weitere Vorfälle in dem Stil gab es zuletzt nicht — besonders nicht in dieser belebten Straße“, ergänzt er.

Zeugen hätten an jenem Tag einen Unbekannten im Hausflur bemerkt, der angab, die Kanzlei zu suchen. Dabei handelt es sich um einen Mann, der auf 28 bis 34 Jahre geschätzt wird. Er soll 1,80 Meter groß sein und dunkelblonde, kurze Haare haben. Ob er etwas mit dem Einbruch zu tun habe, sei aber ungewiss.

Die Kripo hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter ☎ 03881/7200 oder über den Notruf 110 entgegen.

ak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verschiedene Ausbaumaßnahmen bis 2019.

29.01.2016

Die Mädchen und Jungen der beiden Grevesmühlener Grundschulen „Fritz Reuter“ und „Am Ploggensee“ verabschiedeten sich bunt und laut in die Winterferien.

29.01.2016

In der zweiten Winterferienwoche bietet das Filmbüro MV eine besondere Aktion mit vielen Aktivitäten rund um das Thema Medienpädagogik an.

29.01.2016
Anzeige