Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Yasmin (7) gewinnt Miss-Brille-Wahl
Lokales Nordwestmecklenburg Yasmin (7) gewinnt Miss-Brille-Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.01.2017
Über das Ergebnis einer Misswahl der besonderen Art freuen sich Uwe Becker, Miss Brille 2016 Yasmin Isabell Köckert, Tino Köckert, Oskar Köckert und Sandra Köckert (v. l.). Quelle: Foto: Steffen Oldörp
Schönberg

Wer hat die schönste Brille in und um Schönberg? Die Frage hat Optiker Uwe Becker versucht in den vergangenen Monaten zu beantworten. „Es gibt viele Miss- und Misterwahlen“, sagt Becker. „Deshalb haben wir gesagt: Wir wollen den Modeartikel Brille in den Vordergrund rücken und haben unsere Aktion über soziale Medien verbreitet.“ Die Resonanz war groß. „Wir haben teilweise bis zu 18000 Zugriffe pro Monat gehabt“, sagt Becker. Der Optiker hat zunächst Besucher seiner Facebookseite aufgefordert, sich um die Wahl zum Mister oder zur Miss Brille 2016 zu bewerben – mit einem Selfie. Ganz wichtig dabei: Die Teilnehmer mussten eine Brille tragen. Egal, ob sie die in Schönberg gekauft haben oder nicht.

Im Februar 2016 fiel der Startschuss. Elf Mal überreichte Becker den Monatsgewinnern einen Gutschein für das Selmsdorfer Restaurant Hitzegrad. Im Dezember hat Becker dann die elf Monatsgewinner im Internet noch einmal vorgestellt, um die finale Frage zu klären: Welches der Monatsgesichter mit Brille sieht am besten aus? Gewinnerin ist Yasmin Isabell Köckert aus Klein Voigtshagen. Die Siebenjährige darf sich ab sofort Miss Brille 2016 nennen. „Ich freue mich riesig“, sagt die Schülerin der zweiten Klasse an der Dassower Schule. Yasmin ist Brillenträgerin und hatte große Lust mitzumachen, sagt sie. Ihre Mutter Sandra Köckert sagt: „Ich freue mich natürlich für Yasmin, dass sie mit sieben Jahren schon eine Misswahl gewonnen hat.“

Aufmerksam geworden auf die Aktion ist die Familie eher durch Zufall beim Stöbern im Internet. „Da wir bei Herrn Becker schon eine Brille gekauft haben, dachten wir uns: Da machen wir mit.“ Das Selfie war schnell gemacht. Zur großen Überraschung ihrer Mutter gewann Yasmin im Mai die Monatswahl. Und jetzt die Misswahl unter allen Teilnehmern. Ihr Hauptgewinn: eine neue Brille in Blau und ein Gutschein für vier Personen für den Hansapark Sierksdorf. Mit wem Yasmin dort hinfährt, steht natürlich schon fest.

So richtig glauben, dass Yasmin die neue Miss Brille ist, wollten ihre Mitschüler ihr das zunächst übrigens nicht. Um alle Zweifel auszuräumen, dass sie mit sieben Jahren eine wirkliche Miss ist, hat Yasmin allen Mut zusammengenommen und ist mit ihrer Siegerschleife in die Schule gegangen.

Auch Uwe Becker freut sich, dass seine Aktion so gut angekommen ist. Der Groß Rünzer hat sein Geschäft auf dem Markt in Schönberg vor fünf Jahren eröffnet. Den Schritt habe er noch nicht einen Tag bereut. Becker sagt: „Es war die zweitbeste Entscheidung meines Lebens – nach der Heirat meiner Frau.“

Steffen Oldörp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Familie und Wählergemeinschaft spenden Erlös aus Weihnachtsmarkt.

26.01.2017

Auch Interessierte sind am 2. Februar im Pfarrhaus Gressow willkommen.

26.01.2017

Nordwestmecklenburg hofft auf Fördermittel aus IT-Offensive des Bundes.

26.01.2017