Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Zebrafinken in guten Händen
Lokales Nordwestmecklenburg Zebrafinken in guten Händen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 21.12.2012

Ute Kühl (58) aus Mühlen Eichsen hat sich und ihrem Mann Bernd (49) gestern ein besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht. Sie holte sich am Nachmittag vier Zebrafinken aus dem Tierheim Dorf Mecklenburg. Die Vögel waren auf ungewöhnliche Weise dort gelandet. Wie die LN berichteten, hatten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei den Käfig in der Nacht zu Dienstag in der Damentoilette der Raststätte „Bretthäger Wisch“ an der A 20 entdeckt. Ute Kühl hatte aus der Zeitung vom Schicksal der Zebrafinken erfahren und beschlossen: Sie kommen zu mir. Die Vögel würden es bei ihr gut haben. Und ihre 13 Jahre alte Siamkatze sei ganz bestimmt keine Gefahr für die Finken, „die ist viel zu faul“.

C. Ros

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grevesmühlen - In Grevesmühlen eröffnet die Arbeiterwohlfahrt eine Einrichtung — auch mithilfe der Weihnachtsaktion. Die LN schauten vorab in der Schweriner Tagesstätte der Awo vorbei.

21.12.2012

Wismar - In Wismar sind Anwohner sauer über einen Neubau im Pellets-Werk.

21.12.2012

Auf einem abgelegenen Hof bei Grevesmühlen leben 21 Hunde.

08.01.2013
Anzeige