Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Zu Risiken und Nebenwirkungen ...
Lokales Nordwestmecklenburg Zu Risiken und Nebenwirkungen ...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 18.01.2017

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass jetzt wieder überall für Diäten geworben wird? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich Leute gibt, die auf diese Schnell- Dünn-Produkte setzen, die man für sicher nicht wenig Geld kaufen muss. All die Drinks, Riegel, die angeblich den Stoffwechsel ankurbeln. Man braucht doch einfach nur das Essen ein wenig reduzieren, von allem etwas weniger – dabei spart man sogar noch Geld – dazu noch etwas mehr Bewegung und die Pfunde schmelzen wie der Schnee irgendwann.

Oder – die inflationäre Werbung für Medikamente, sogar auf öffentlichen Plätzen. Die Pharma-Branche muss die Wachstumsbranche des Jahrhunderts sein. Nicht das kleinste Unwohlsein hat noch eine Chance – vom Schnupfen bis hin zur Arthrose. Ein Nachbar, dessen Mutter an Demenz erkrankt ist, wie scheinbar immer mehr ältere Menschen, meinte letztens zu mir: „Ist doch seltsam, dass wir immer länger leben und dafür geistig immer mehr mutieren.“ Er meinte, dass vielleicht ein Zusammenhang bestände zwischen der Einnahme zu vieler Medikamente und Demenz. Und – wer weiß, vielleicht hat er recht.

Langzeitstudien zur durchmedikamentierten Gesellschaft gibt es ja noch nicht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grevesmühlens Kultur- und Sozialausschuss entschied über Förderanträge.

18.01.2017

René Fuhrwerk (38) ist gebürtiger Wismarer und ziemlich viel im Landkreis unterwegs.

18.01.2017

Der Moderator von Antenne MV war in Grevesmühlen.

18.01.2017
Anzeige