Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Zugekokst und betrunken: 33-Jähriger fährt gegen Baum
Lokales Nordwestmecklenburg Zugekokst und betrunken: 33-Jähriger fährt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 27.10.2017
Der VW Passat prallte frontal gegen einen Straßenbaum in Rugensee. Quelle: Polizei
Rugensee

Gegen 13.45 Uhr befuhr der 33-Jährige laut Polizei die Alt Meteler Straße in Richtung B 106. "Aus ungeklärter Ursache kam der Mann mit seinem Pkw VW Passat von der Straße ab, kollidierte dort mit einem Zaun", schilderte ein Polizeisprecher die Situation. "Wenige Meter weiter prallte das Fahrzeug schließlich frontal gegen einen Straßenbaum." Verletzt worden sei er nach einer ersten Einschätzung nicht.

Die Polizeibeamten aus Gadebusch überprüften im Rahmen der Unfallaufnahme die Fahrtüchtigkeit des Mannes. Ein Atemalkoholgerät habe einen Wert von 1,32 Promille angegeben, so der Sprecher weiter. Ein Drogenvortest bei dem Mann aus Schwerin sei zudem positiv auf Kokain ausgefallen. Daraufhin hätten die Beamten eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden am VW. Gegen den Schweriner wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!