Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Feste auf einen Streich

Dassow Zwei Feste auf einen Streich

Stadt und Landkreis feiern in Dassow / Bauernverband informiert und unterhält.

Voriger Artikel
Forstrock-Festival gestartet - Bela B als Moderator
Nächster Artikel
Anti-Terror-Razzia: Rechter Polizist wollte linke Sympathisanten töten

Werben in Dassow vor Strohpuppen, die Schützlinge der Kita „Deichspatzen“ gestaltet haben (v. l.): Christine Stellmacher vom Landkreis, Bürgermeisterin Annett Pahl, Petra Böttcher vom Kreisbauernverband, Stadtmitarbeiterin Andrea Hinrichs und Pastor Ekkehard Maase.

Quelle: Fotos: Jürgen Lenz

Dassow. So viel Fest war in Dassow noch nie. Vom 8. bis 10. September ist der Ort sowohl Schauplatz des 16. Kreiserntedankfestes für Nordwestmecklenburg als auch des 21. Heimat- und Vereinsfestes der Stadt. „Das ganze Fest ist für die Besucher kostenlos“, kündigt die amtierende Bürgermeisterin Annett Pahl (SPD) an.

LN-Bild

Stadt und Landkreis feiern in Dassow / Bauernverband informiert und unterhält.

Zur Bildergalerie

Sowohl die Festmeile in der Grevesmühlener Straße als auch der Festumzug werden in diesem Jahr größer sein als bei den alljährlichen Heimat- und Vereinsfesten. „Der Umzug wird richtig groß“, sagt Andrea Hinrichs, die Kulturbeauftragte von Dassow. Sie arbeitet seit Monaten auf das Fest hin, das die Stadt Dassow, der Kreisbauernverband Nordwestmecklenburg und der Landkreis gemeinsam auf die Beine stellen.

Der Umzug in Dassow wird am Sonnabend, 9. September, nicht nur länger sein als je zuvor, sondern auch eher starten: nicht um 14 Uhr, sondern bereits um 11 Uhr am Norma-Einkaufsmarkt. Aus Anlass des Kreiserntedankfestes werden zahlreiche landwirtschaftliche Fahrzeuge dabei sein.

Andrea Hinrichs kündigt an: „Die Schule macht beim Umzug mit, die Kita, die Kirche und viele mehr.“ Erwartet würden auch Gäste aus Dassows Partnerstadt Grobina. „Sie gehen mit beim Umzug“, kündigt die Kulturbeauftragte an. Nach dem Umzug können die Gäste des doppelten Festes in Dassow eine Schau mit moderner Landwirtschaftstechnik und Oldtimern besuchen. Zeitgleich beginnen am Sonnabend ein Straßenfest mit zahlreichen Informations- und Essenständen und ein Unterhaltungsprogramm auf dem Lindenkrug-Parkplatz in der Grevesmühlener Straße. Ab 12.30 Uhr spielt der Fanfarenzug Lüdersdorf auf der Bühne. Um 13 Uhr übergeben Frauen eine Erntekrone an Landrätin Kerstin Weiss (SPD). Petra Böttcher, Geschäftsführerin des Kreisbauernverbands, erläutert: „Die Landfrauen treffen sich mehrfach, um die Erntekrone zu binden.“ Kerstin Weiss wird sie an den Dassower Pastor Ekkehard Maase weiterreichen. Er wird sie segnen. Aufgehängt wird sie in der Kirche, die am Sonnabend und Sonntag geöffnet ist. „Um die Kirche herum wird ein großer Bauernmarkt sein“, kündigt Andrea Hinrichs an. Der Kreisbauernverband wird die Besucher informieren und unterhalten. Außerdem kündigt Petra Böttcher an: „Landwirte werden dort sein und sich über Gespräche freuen.“ Öffnen werden auch ein Café der Kirchengemeinde und, ab 11 Uhr, die Altenteilerkate des Heimat- und Tourismusvereins Dassow, dessen Vorsitzender Hans Espenschied ankündigt: „Wir werden Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Getränke anbieten und unsere syrischen Freunde werden für die Besucher Falafel zubereiten.“Ab 14

Uhr unterhalten Schützlinge der Dassower Kita „Deichspatzen“ das Publikum auf dem Festplatz. Ihnen schließen sich die „Turnstrolche“, der Chor der Grundschule, die RSG-Girls des SV Dassow, der Chor der Regionalen Schule und Tänzer des Dassower Breitensportvereins an. Gegen 16.45 Uhr beginnt ein Programm von „De Plattföt“. Ab 18 Uhr spielt das Silvio-Bollmann-Orchester. Gegen 20

Uhr beginnt ein Partyabend mit DJ, der Planet-Party-Band und Schlagersänger Andreas Martin. Die Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft (IAG) bietet am 9. September kostenlose Busfahrten zum Tag der offenen Tür auf die Deponie in Selmsdorf an. Dort werden mehrere Tausend Besucher erwartet. „Der erste Bus fährt um 13 Uhr, damit der Umzug in Dassow miterlebt werden kann“, erklärt IAG- Geschäftsführerin Beate Ibiß. Der zweite Bus verlässt um 15 Uhr den Platz unweit der Brücke in Dassow. Fahrten von der IAG zum Fest in Dassow starten um 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 17 Uhr.

Auftakt des Festprogramms in Dassow: ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Festplatz am Freitag ab 18 Uhr. Gegen 20 Uhr beginnt eine Party mit DJ und Band.

Ein Gottesdienst eröffnet auch den dritten Festtag. Er beginnt um 10 Uhr in der Kirche. Ihm folgt ab 11 Uhr ein Frühschoppen auf dem Festplatz mit dem Blasorchester Gadebusch. Zeitgleich startet auf dem Sportplatz ein Volleyballturnier. Ein „Bauernolympiade“ genannter Spaßwettbewerb für Familien beginnt um 11.30 Uhr im Rosengarten, Ecke Grevesmühlener Straße/Bahnhofstraße.

Annett Pahl erläutert: „Unser Anliegen ist, dass wir Kinder auch am Sonntag mit einbinden.“

Das Programm von Freitag bis Sonntag

8. September

18 Uhr Ökumenischer Gottesdienst auf

dem Festplatz an der Grevesmühlener Straße

20 Uhr Open-Air-Party mit DJ und der Black-Cap-Band

9. September 11 Uhr Festumzug, anschließend Straßenfest mit zahlreichen Ständen von Vereinen und Händlern, Landmaschinenschau , Kinderbelustigung, Kasperletheater, Bobbycar-Rennen

12.30 Uhr Fanfarenzug Lüdersdorf

13 Uhr Übergabe und Segnen der Erntekrone

14 Uhr Programm der Kita „Deichspatzen“

14.40 Uhr

„Turnstrolche“

14.55 Uhr

Chor der Grundschule

15.15 Uhr RSG-Girls

des SV Dassow

15.55 Uhr Chor der

Regionalen Schule

16.25 Uhr Tanzen

des Dassower BSV

16.45 Uhr „De Plattföt“

18 Uhr Silvio-Bollmann-Orchester

20 Uhr Tanz mit DJ

und Planet-Party-Band

22 Uhr Andreas

Martin (Schlager)

10. September

10 Uhr Gottesdienst

in der Kirche

11 Uhr Frühschoppen auf dem Festplatz

11 Uhr Volleyballturnier auf dem Festplatz

11.30 Uhr Bauern-

Olympiade für Familien

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.