Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 100 Bewerber für Timmendorf
Lokales Ostholstein 100 Bewerber für Timmendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.10.2012
Anzeige
Ostholstein

Timmendorfer Strand – Gut 100 Bewerber gibt es für den vakanten Posten des Geschäftsführers der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT). Das teilte Timmendorfs Hauptamtsleiter Martin Scheel mit Ablauf der Bewerbungsfrist zum 15. Oktober mit. „Die von der Gemeinde beauftragte Personalberatungsfirma wird eine Vorauswahl treffen und die Bewerbungen in verschiedene Kategorien einteilen“, so Scheel. Am morgigen Donnerstag werde es dann dazu die ersten Beratungen im Rathaus geben. „Danach erhalten die Fraktionen eine Übersicht.“Geplant sei dann ein Treffen der Mitglieder des Hauptausschusses, der über die Besetzung der Stelle entscheidet, und des Aufsichtsrates der TSNT, und zwar am Sonnabend, 10. November. „Sechs bis zehn Bewerber sollen den Gremien präsentiert werden“, erklärt Scheel. Der oder die künftige oberste Touristiker/in der Gemeinde und Chef/in von gut 30 Mitarbeitern solle seinen Dienst „so schnell wie möglich antreten“. „Falls der- oder diejenige eine Kündigungsfrist einhalten muss, soll es natürlich nicht an zwei oder drei Monaten scheitern“, führt Scheel weiter aus. Besetzt werden solle der Posten aber „irgendwann im Frühjahr 2013“. Die kommende Saison in Timmendorfer Strand werde die jetzige Mannschaft auf die Beine stellen. Das sei für das aktuelle Team kein Problem, ist Scheel überzeugt, und es habe den Vorteil, dass der oder die „Neue“ nicht gleich mit dem „Sprung ins kalte Wasser“ seine oder ihre Tätigkeit aufnehmen müsste.Die recht beachtliche Zahl der Bewerber sieht Scheel auf jeden Fall positiv. „Es wäre schon traurig gewesen, wenn wir weniger als 50 Bewerber gehabt hätten“, sagt er. „Timmendorfer Strand ist schließlich nicht irgendein Ort. Dass es jetzt rund 100 sind, freut uns natürlich – das ist eine große Chance für uns.“ Als Tourismuschef hatte sieben Jahre lang Christian Jaletzke gewirkt, bis das Arbeitsverhältnis nach verschiedenen Unstimmigkeiten zum 31. Juli dieses Jahres per Aufhebungsvertrag beendet wurde – offiziell wegen eines „gestörten Vertrauensverhältnisses“, über weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart. Die Timmendorfer Tourismus GmbH wird derzeit von der stellvertretenden Geschäftsführerin Silke Szymoniak geleitet. latz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schönwalde – Das Kirchengelände in Schönwalde soll für Bürger, Kinder, Pfadfinder, Pilger und Touristen geöffnet werden. Ein Großteil der 4,5 Hektar ist derzeit kaum genutzt.

17.10.2012

Für 2012 fehlen 800 000 Euro. Auch an betriebsbedingte Kündigungen wird gedacht.

17.10.2012

Wegen eines Feuers in einem ehemaligen Bahnhof in Bad Schwartau mussten drei Bahnstrecken gesperrt werden. Auch der Autoverkehr war betroffen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

07.01.2013
Anzeige