Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 1000 Kinder aus Ostholstein kriegen Werbepost von der Bundeswehr
Lokales Ostholstein 1000 Kinder aus Ostholstein kriegen Werbepost von der Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 23.03.2013
Anzeige
Lensahn

In der Werbepost wird ihnen eine Karriere „in verschiedenen Berufsfeldern“ bei der Truppe schmackhaft gemacht. Einige der Kinder sind erst wenige Wochen alt.

Das Personal-Management der Bundeswehr in Köln spricht gegenüber den Lübecker Nachrichten von einer „sehr unangenehmen Geschichte“ und kündigt an, sich bei den betroffenen Familien zu entschuldigen. Die Ursache liegt allerdings bei der zivilen Verwaltung, genauer: beim Amt Lensahn als Meldebehörde. Von dort seien Adressen der Einwohner unter 17 Jahren an die Bundeswehr übermittelt worden, nicht jene der Jugendlichen ab 17, räumte der zuständige Büroleiter des Amtes ein und sprach von einem dummen Fehler.

Mehr lesen Sie in der Sonntagsausgabe der LN und am Sonntag bei LN Online.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige