Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 140 Baulehrlinge erhielten ihre Facharbeiterbriefe
Lokales Ostholstein 140 Baulehrlinge erhielten ihre Facharbeiterbriefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 21.06.2013
Sie wurden für ihre Leistungen geehrt: Kevin Ziemann, Jelwin Stasiak, Jan Philipp Westermann, Sarah Uhrhammer (v.l). Quelle: Foto: Peyronnet
Ahrensbök

„Fahren Sie doch mal über die Straßen und gucken Sie sie sich an. Es wartet viel Arbeit auf Sie.“ Jeder von den jungen Leuten, die Ahrensböks Bürgervorsteher Hans-Joachim Dockweiler so ansprach, kann diese Arbeit erledigen. Schließlich sind sie frisch ausgebildete Straßenbauer. Im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Ahrensbök erhielten gestern 140 junge Straßenbauer und Betonbauer ihre Facharbeiter und Spezialfacharbeiterbriefe.

Auszubildende beider Berufe — dazu zählen auch die Kanalbauer — aus ganz Schleswig-Holstein erhalten während ihrer Lehre in Ahrensbök Blockunterricht. Dieses Mal ist unter den Junggesellen auch eine einzige Frau, die Straßenbauerin Sarah Uhrhammer aus Niebüll. Damit liegt die Frauenquote bei 0,7 Prozent, stellte Rainer Bock, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Kiel, fest. Er rief den Prüflingen zu: „Haben Sie vielleicht noch eine kleine Schwester? Klein im Sinne von jünger, sonst darf sie ruhig etwas kräftiger sein.“ Denn die Berufe des Baugewerbes seien keine einfachen, böten aber Chancen. „Der Bedarf ist da, die Auftragslage ist gut, wenn auch alles unter Finanzierungsvorbehalt steht. Die Aufträge werden kommen, sie müssen kommen.“

Vor der Zeugnisausgabe wurden die Straßenbauer Jelwin Stasiak (Rendsburg), Tobias Hübner und Kevin Ziemann (beide Elmshorn) und der Betonbauer Jan Philipp Westermann(Lübeck) für herausragende Leistungen geehrt, Sarah Uhrmann für sehr gutes Sozialverhalten. sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

57-jähriger Bankkaufmann übernimmt Posten des ersten Vorsitzenden.

Christina Düvell-Veen 21.06.2013

Ein Qi Gong—Wochenende bietet die Klingberger Volkshochschule (VHS) für die Zeit vom 28. bis 30. Juni im Haus des Gastes an. Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform, die unter anderem Atem- und Körperübungen beinhaltet.

21.06.2013

Jan-Ole Gerster erhielt für sein Regiedebüt „Oh Boy“ den höchstdotierten Deutschen Filmpreis und weitere Lolas in fünf Kategorien. Gersters Tragikomödie zeigt einen Tag im Leben von Niko Fischer, einem Endzwanziger, der sein Studium geschmissen hat, vom Geld des Vaters lebt und ziellos durch Berlin driftet.

21.06.2013