Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 150-Jahre-Feier: Ein feuchtfröhliches Vergnügen
Lokales Ostholstein 150-Jahre-Feier: Ein feuchtfröhliches Vergnügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 16.10.2015
Eröffnungsfeier "150 Jahre Timmendorfer Strand" im Strandpark: Bürgervorsteherin Anja Evers (l.) und Bürgermeisterin Hatice Kara. Quelle: Sabine Latzel
Anzeige
Timmendorfer Strand

 Strömender Regen verwandelte die Wege und den Rasen in braungrünen Matsch, und selbst unter dem riesigen Schirm – zwölf Meter Durchmesser – vor der Bühne tröpfelte es leicht.

Bürgervorsteherin Anja Evers begrüßte dennoch unverdrossen die Besucher und erinnerte an Kindheitstage in Timmendorfer Strand – mit Sand und Meer, Eis und Wasserrutschen. „Timmendorfer Strand hat sich im Wandel der Zeit behauptet“, sagte sie.

Bürgermeisterin Hatice Kara wünschte zunächst ein „feuchtfröhliches Vergnügen“ und betonte, es seien die Menschen in der Gemeinde, die den Ort zu dem gemacht hätten, „was er heute ist“. Die Timmendorfer könnten stolz auf die touristische Entwicklung der vergangenen 150 Jahre sein. „Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir mit Fairness, Toleranz und Kreativität auch künftig gemeinsam eine friedvolle und erfolgreiche weitere Geschichte gestalten können“, so Hatice Kara.

Gemeinsam mit Anja Evers schnitt sie anschließend beherzt die Geburtstagstorte an – ein blau-weißes Marzipan-Nuss-Prachtstück, selbstverständlich mit Seepferdchen verziert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige