Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 16-Jährigem geht es nach Explosion schon besser
Lokales Ostholstein 16-Jährigem geht es nach Explosion schon besser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 08.08.2017
Anzeige
Fehmarn

Einem der beiden Jungen, die bei der Explosion am Montag auf Fehmarn verletzt wurden, geht es wieder besser. Der 16-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Burger Krankenhaus entlassen werden. Über den Zustand des zweiten Jungen machte die Polizei gestern keine Angaben.

Am Montagnachmittag hatten die beiden Jugendlichen im Bereich einer Lagerhalle in Burg einen Kanister mit einer unbekannten Flüssigkeit gefunden. Nach bisherigen Erkenntnissen zündeten sie den Kanister an, wobei sich die Flüssigkeit explosionsartig entzündete. Der 16-Jährige aus Nordrhein-Westfalen wurde leicht verletzt, sein Cousin (15) aus dem Kreis Segeberg dagegen schwer. Der Jüngere wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Lübecker Krankenhaus geflogen. Die hölzerne Außenwand der Lagerhalle konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

15. Auflage mit 17 Stationen und 65 Programmpunkten – Mix aus einigen Neuheiten und Altbewährtem.

08.08.2017

Jetzt dienstags von 9.30 bis 10.30 Uhr – Meist werden Lebensmittel für 75 Menschen ausgegeben.

08.08.2017
Ostholstein KULTUR IN OSTHOLSTEIN Diesmal über die Oldenburger Liedertafel - Musikalische Reise: 175 Jahre Liedertafel

Oldenburger Sänger feiern Jubiläum.

08.08.2017
Anzeige