Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 241 Anbader in Scharbeutz — Rekord verpasst
Lokales Ostholstein 241 Anbader in Scharbeutz — Rekord verpasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 04.01.2016
Anbaden für Hartgesottene: Bei gefühlten minus 15 Grad Lufttemperatur mutete die fünf Grad kalte Ostsee fast schon mild an. Quelle: hfr

Großes Spektakel am Wochenende auch in der Scharbeutzer Ostsee-Therme: „Väterchen Frost“ lautete dort das Motto, und immerhin 241 Besucher trauten sich am Sonnabend nach dem traditionellen Sauna-Aufguss um 22 Uhr in die fünf Grad kalten Ostseefluten — das Ganze in ausgelassener Stimmung und äußerst stimmungsvoll bei Fackelschein.

„Der bisherige Rekord von 326 Teilnehmern konnte leider nicht geknackt werden“, heißt es in einer Mitteilung der OstseeTherme. Aber dennoch gehörte den (besonders) Mutigen bei einer Lufttemperatur von gefühlten 15 Grad minus und starkem Ostwind die Welt. Sie wurden bei der neunten Auflage des Ostsee-Therme-Anbadens belohnt mit Glühwein, Tee und einer Urkunde.

Ein besonderer Dank der Veranstalter ging auch an die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) für deren tatkräftige Unterstützung. „Jedes Jahr sorgt die DLRG zum Anbaden für die Sicherheit unserer Gäste“, heißt es abschließend in der Mitteilung der Ostsee-Therme.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neujahrskonzert der German Tenors in Heiligenhafen — Tourismus-Service entschuldigt sich für defekte Heizung.

04.01.2016

Bestandsaufnahme bei Veranstaltung am 14. Januar — Auch Vereinsgründung ist ein Thema.

04.01.2016

Mit einer Mischung aus neuen und bewährten Angeboten möchte die Volkshochschule (VHS) Eutin zum Jahresstart ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

04.01.2016
Anzeige