Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
30 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030

Eutin 30 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030

Es ist Fahrplan und Instrumentarium zugleich, es soll Antworten geben auf dringende klimapolitische Fragen und das trauen die Mitglieder des Ausschusses für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr dem Klimaschutzkonzept des Kreises Ostholstein zu: Einstimmig empfahlen sie dem Kreistag am Abend, das zweihundert Seiten starke Programm am 15. März zu beschließen.

Eutin. Zuvor hatte Thomas Pöhlke vom Büro infas enermetic die wesentlichen Punkte in einer Präsentation verdichtet: Für die sieben Handlungsfelder Organisation, Klimaschutz in der Verwaltung, private Haushalte, Verkehr, Tourismus, Flächenmanagement und Wirtschaft ergibt sich nach entsprechenden Voruntersuchungen ein Gesamtkatalog von 51 Maßnahmen, von denen zunächst 25 Priorität für einen einzustellenden Klimamanager haben sollen. Die Inhalte sind das Ergebnis aus fünf Workshops, in die unterschiedliche lokale Akteure ihre jeweiligen Ansätze einbringen konnten. Entsprechend bescheinigte der Ausschussvorsitzende Jens Johannsen (Grüne) dem „Autoren“ Pöhlke, ein Konzept erarbeitet zu haben, das auf die Erfahrungen „mit Ostholsteiner Problemlagen und Bedürfnissen“ zugeschnitten sei.

Ziele sind unter anderem die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien weiter zu steigern und mit dem Überschuss-Strom den Anteil der Elektromobilität zu erhöhen, wofür die dazu notwendige Infrastruktur verbessert werden soll. Die Treibhausgasemissionen sollen bis 2030 um 30 Prozent und bis 2050 um 85 Prozent verringert werden.

Bezugsgröße ist dabei der Ausstoß im Jahr 2013. Die Umsetzung des Konzeptes wird zu 65 Prozent gefördert, bewilligt wird dies für drei Jahre, mit der Option einer Verlängerung um weitere zwei Jahre.

Für die Öffentlichkeitsarbeit wird eine Fördersumme von 20 000 Euro zur Verfügung gestellt. Am 18. April soll das Konzept in der Kreisbibliothek vorgestellt werden.  

aj

Anträge: Zudem beriet der Ausschuss über den Antrag der Gemeinde Ahrensbök zu den Lebatzer Kiesgruben. Mehr dazu in unserer Ausgabe von Mittwoch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.