Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 360 Mitglieder — die Zahl muss der ETC halten
Lokales Ostholstein 360 Mitglieder — die Zahl muss der ETC halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 19.03.2016
Jürgen Unger (2.v.l.) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ulrich Jecabsons (v. l.), Winfried Bentke und Sven Giesler. Quelle: Benthien

Als homogen und harmonisch präsentierte sich der Eutiner Tennisclub Grün-Weiß“ auf seiner Jahresversammlung in der Gustav-Tesnau-Halle. 360 Mitglieder — die Zahl ist seit Jahren relativ konstant. „Das ist aber auch der Bestand, den wir als Grundlage für unseren Haushalt benötigen“, unterstrich Vorsitzender Jürgen Unger. 42 Austritte hätten im vergangenen Jahr kompensiert werden müssen, dazu habe vor allem der Tag der offenen Tür beigetragen. „Den werden wir auf jeden Fall wiederholen“, kündigte Unger an.

Eine Neuauflage soll es auch für ein Projekt mit jungen Flüchtlingen geben. Im Februar hatten insgesamt 44 Jugendliche bei Schnupperstunden großen Gefallen am Tennis gefunden, für einige, die dabei bleiben möchten, haben sich ETC-Mitglieder bereiterklärt, Patenschaften zu übernehmen. „Durch die persönlichen Kontakte habe ich ein völlig anderes Bild von diesen Menschen gewonnen, es war großartig, ihre Freude am Sport mitzuerleben“, sagte der Vorsitzende. Die Planungen für Tennisunterricht in den Sommerferien seien bereits angelaufen.

Dass mit der Stadt eine zufriedenstellende Lösung gefunden worden sei, zumindest Jugendlichen den Zugang zu den Tennisplätzen am Seescharwald über das Landesgartenschaugelände zu ermöglichen, hatte bereits Bürgervorsteher Dieter Holst in seinem Grußwort erwähnt. Die Stadtwerke haben insgesamt 1000 LGS-Dauerkarten für Jugendliche gesponsert, ETC-Mitglieder bekommen 66 davon. Sie können damit vom Heinrich-Lüth-Weg zur Bebensundbrücke gelangen, die Zugänge sind von 7 bis 19 Uhr passierbar. Ihr Fahrrad können die Jugendlichen mitnehmen, es muss allerdings über das LGS-Gelände geschoben werden.

Für ein Sportstättenkataster hat Jürgen Unger nötige Investitionen in den kommenden Jahren aufgelistet: Rund 180000 Euro sind insgesamt für die Halle am Sonnenredder sowie die Außenanlage am Seescharwald aufzubringen. 60 Prozent davon können vermutlich gefördert werden, „40 Prozent bleiben bei uns hängen“, stimmte er die Mitglieder schon mal ein.

Zum neuen 2. Vorsitzenden wählten die ETC-Mitglieder Winfried Bentke, zum neuen Kassenwart Ulrich Jecabsons. Sven Giesler bleibt Jugendwart. ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wunderwerke der Natur stehen auf drei Osterspaziergängen mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Iris Bein im Mittelpunkt: die Knospen von Bäumen und Sträuchern.

19.03.2016

Wahlnachlese im Ortsverein Eutin / Partei will neue Mitglieder rekrutieren.

19.03.2016

Auch die Initiative Fahrradfreundliches Eutin hat sich an der Aktion Saubere Landschaft, die gestern landesweit stattfand, beteiligt.

19.03.2016
Anzeige