Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 57 weitere Hunde in Ahrensbök angemeldet
Lokales Ostholstein 57 weitere Hunde in Ahrensbök angemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 24.03.2016

Eine kleine Ermahnung hat offenbar größere Wirkung erzielt: Nachdem die Gemeinde Ahrensbök vor vier Wochen ankündigte, die Hunde-Kontrollen zu verstärken, haben 57 Halter ihre Hunde angemeldet. „Das ist natürlich eine enorme Zahl“, sagt Klaus-Dieter Gruber (CDU), Vorsitzender des Hauptausschusses. Und eine weitere gute Nachricht kam im Ausschuss auf den Tisch:

„Der Haushalt 2015 weist am Ende gar kein Defizit aus“, so Gruber. Bislang war ein Minus von 100000 Euro für das vergangene Jahr einkalkuliert und auch in den Haushalt 2016 gestellt worden, so Gruber. „Nachdem sämtliche Buchungen durchgerechnet wurden, stellt sich heraus, dass wir bei plus/minus Null liegen. Darüber sind wir froh und glücklich“, sagt Gruber.

Die Hauptausschuss-Mitglieder stimmten außerdem dafür, dass sich die Gemeinde Ahrensbök der neuen Breitband-Sparte des Zweckverbandes Ostholstein (ZVO) anschließt. Mit dieser Sparte soll die Versorgung gerade ländlicher Gebiete in Ostholstein mit leistungsfähigem Internet verbessert werden. Zudem soll geprüft werden, ob eine Übertragung der Aufgabe „Abwasserbeseitigung“ auf den ZVO wirtschaftlich wäre. latz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Hände & Werk“ ist in der Ahrensböker Gemeindebücherei zu sehen.

24.03.2016

In der Ostsee-Galerie wird morgen eine Ausstellung mit dem Maler Paso eröffnet.

24.03.2016

Einweihung mit Ministerpräsident Torsten Albig und Naturschützer Günther Fielmann.

24.03.2016
Anzeige