Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 6000 Proteste gegen das Angelverbot
Lokales Ostholstein 6000 Proteste gegen das Angelverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 20.05.2016

Binnen drei Wochen haben sich rund 6000 Bürger und Gäste aus Heiligenhafen und Fehmarn an der Initiative gegen das geplante Verbot der Freizeitfischerei im Fehmarnbelt beteiligt. Gestern wurden die Listen mit den Unterschriften von Heiligenhafen nach Berlin zu Händen von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks geschickt. „Während sich in Berlin nichts bewegt“, so Jens Meyer von der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein, „hat sich im Norden ein breites Bündnis gegen die Planungen des Bundesumweltministeriums gebildet.“

Das Berliner Ministerium will das Freizeitangeln im geplanten Schutzgebiet generell verbieten. Durch das Vorhaben seien Hunderte Arbeitsplätze gefährdet, ohne dass die Natur einen nennenswerten Vorteil erhält, so Meyer weiter. lg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit März gab es im Grömitzer Campingparadies (Mittelweg 162) fünf Containerbrände. Tatverdächtige konnten nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

20.05.2016

Der Verein zur Förderung der Naturkunde in Cismar (VFNC) besteht nun 25 Jahre. Anlässlich dieses Jubiläums wird am morgigen Sonntag, 22.

20.05.2016

Feierstunde mit bekannten und neuen Gesichtern.

20.05.2016
Anzeige