Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 9. Tag des Hundes in Kellenhusen
Lokales Ostholstein 9. Tag des Hundes in Kellenhusen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 13.06.2018
Anzeige
Kellenhusen

An beiden Tagen laden zwischen 9 und 17 Uhr viele Vorführungen der verschiedensten Hundesportarten auf der Südstrandwiese zum Zuschauen und Mitmachen ein. Gleichzeitig findet das größte Agility-Turnier Schleswig-Holsteins statt. Insgesamt gehen an beiden Tagen an der Ostsee 200 Teams auf Punktejagd, um sich die begehrte Trophäe des „Ostsee Cup“ zu sichern. Der Höhepunkt ist das große Finale am Sonntagnachmittag, in dem die besten Teams des Wochenendes ihren Sieger küren.

Bei Agility geht es vor allem um die Beweglichkeit und die Geschicklichkeit der Hunde. Sie müssen möglichst fehlerfrei einen Parcours mit Wippen, Reifen und anderen Hindernissen absolvieren. Unterteilt werden die Hunde dafür in verschiedene Größen- und Leistungsklassen. Parallel zum Agility-Turnier finden Vorführungen der verschiedensten Hundesportarten wie Rally Obedience, Longieren oder Degility statt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach neunmonatiger Unterbrechung ist Harald Behrens von der Dahmer Wähler-Gemeinschaft (DWG) wieder Bürgermeister in Dahme. Diesmal allerdings mit der politischen Mehrheit im Rücken. Behrens folgt auf Michael Olandt (CDU), der sich ganz aus der Gemeindevertretung zurückzieht.

13.06.2018

Die Sierksdorfer CDU gewann die Kommunalwahl im Mai mit deutlichem Abstand. Dennoch gibt es für den bisherigen Bürgermeister Volker Weidemann keine weitere Amtszeit. SPD und FWV bildeten bei der konstituierenden Sitzung eine Fraktion und brachten ihren Kandidaten durch.

13.06.2018

Die Stadt will die Straße Am Heisterbusch erneuern. Noch in diesem Jahr soll mit den Arbeiten zwischen Butzhorn und Bödelsollstraße begonnen werden. 2021 und 2022 sollen zwei weitere Abschnitte angepackt werden. Die Grundstückseigentümer müssen einen Teil der Kosten zahlen.

13.06.2018
Anzeige