Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein ASB ehrt Udo Glauflügel für Verdienste
Lokales Ostholstein ASB ehrt Udo Glauflügel für Verdienste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 26.05.2016

1982 begann Udo Glauflügels hauptamtliche Tätigkeit beim Arbeiter-Samariter-Bund, genauso lange engagiert er sich dort ehrenamtlich: Bei der Sitzung des ASB-Landesausschusses in Neumünster hat der 61- Jährige nun das goldene Ehrenzeichen des Verbandes erhalten. Die Liste seiner Verdienste ist lang. Ein kleiner Auszug:

Der Mitbegründer der ersten „Schnelleinsatzgruppe“ in Schleswig-Holstein half unter anderem nach einem starken Erdbeben in Armenien bei der Trinkwasserversorgung, in Kroatien baute er ein Lager für Hilfeleistungen mit auf und engagierte sich für Kinder aus Zagreb. 1991 wurde Glauflügel hauptamtlicher Leiter des Rettungsdienstes beim ASB Heiligenhafen, 2008 dann auch Geschäftsführer des heutigen ASB-Regionalverbandes Ostholstein. Unter anderem wurden die „Beltsamariter“ etabliert. Als Fachreferent für Katastrophenschutz koordinierte er ASB- Kräfte beim Elbehochwasser 2013. Zudem wirkt er in Arbeitsgruppen mit, die den Rettungsdienst im Zuge der Beltquerung organisieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Karin Schaefer-Moltzan aus Niendorf zeigt ab Sonntag Acrylarbeiten, Plastiken und Fotos.

26.05.2016

70 Prozent der Fälle ranken sich um das Thema Alkoholabhängigkeit.

26.05.2016

Die Veranstaltung in Heiligenhafen zu den mit Nazi-Namen belasteten Straßen ist löblich, war aber auch dringend notwendig.

26.05.2016
Anzeige