Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein AWO fördert Mutter-Kind- Vorsorge
Lokales Ostholstein AWO fördert Mutter-Kind- Vorsorge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 05.04.2014
Gabriele Bossmann.
Kellenhusen

Mit sechs neuen Mitgliedern umfasst der AWO-Ortsverein Kellenhusen jetzt 73 Personen. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung der AWO im „Haus Sophie“ in Kellenhusen mitgeteilt. Die Versammlung wählte folgenden neuen Vorstand: Klaus Eckstein ist 1. Vorsitzender, Ursula Kuchler die 2. Vorsitzende, Schriftführer ist Uwe Zugehör, als Kassenwart fungiert Sönke Langbehn, Beisitzer sind Gitta Bruhn, Eike Eckstein und Waltraud Stehen, als Kassenprüfer engagieren sich Heike Hübsch und Michael Friedel.

Grund zur Freude gab es für Gabriele Bossmann vom Gertrud-Völcker- Haus Kellenhusen. Ihr wurde der Erlös einer Tombola in Höhe von 500 Euro für die großen und kleinen Patienten des Hauses, das eine Mutter-Kind-Vorsorge anbietet, übergeben.

Mit Dank, Urkunden, Blumen und/oder Ehrennadeln wurden folgende Mitgliedern geehrt: Ursula Amsel und Antje Topf für 35 Jahre Mitgliedschaft, Gisela Herbert (25 Jahre) und Heidrun Zugehör (20 Jahre).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgermeisterin Tordis Batscheider und Bürgervorsteher Sönke Sela ehrten die besten Sportler der Stadt.

05.04.2014

Vier Minuten „Happy“ auf You Tube, die es in sich haben: 212 Insulaner machen bei der Fehmarn-Edition mit. Funkenmariechen brillieren sogar vor der Sundbrücke.

05.04.2014

In ihrer Reihe „Kultur am Donnerstag“ hat die KulTour GmbH Oldenburg am Donnerstag, 10. April, einen kunstgeschichtlichen Vortrag in ihr Programm aufgenommen.

05.04.2014
Anzeige