Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Abgekupfert und gemixt
Lokales Ostholstein Abgekupfert und gemixt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 03.08.2017
Ein Pablo-Picasso-Werk (l.) stand Ilse Heberlein Pate für diese farbenfrohe Kreation. Quelle: Foto: Graap

. „Auf den Spuren großer Meister“ heißt die erste Ausstellung der Eutiner Künstlerin Ilse Heberlein. Vom morgigen Sonnabend an wird sie ihre Werke beim Kreis der Künste in Eutin im Tischbein-Gartenhaus, Stolbergstraße 8, zeigen.

Seitdem die Ärztin und Psychologin 2014 in den Ruhestand gegangen ist, hat sie sich intensiv mit ihrem Hobby befasst. Unter anderem eignete sie sich neue Mal- und Holzschnitttechniken an. Speziell für diese Schau hat sie sich an die Fersen berühmter Maler geheftet, Grundmotive berühmter Maler wie Paul Klee, August Macke, Henri Matisse und Pablo Picasso aufgegriffen „und etwas dazu fantasiert“, sagt sie lächelnd. Als Studentin hat sich Ilse Heberlein mit ihren Malkünsten gelegentlich etwas dazuverdient, indem sie die Gemälde großer Künstler im Auftrag von Bekannten kopiert hat. Die Vernissage beginnt morgen Nachmittag um 15 Uhr.

Die Schau läuft bis einschließlich 28. August: sonnabends von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Firma TNG aus Kiel, die Breitbandsparte des Zweckverbandes Ostholstein und die Gemeinde Malente laden alle Einwohner ein, sich über das Thema Glasfaserausbau in der Gemeinde zu informieren.

03.08.2017

Auszubildende feiern bestandenes Examen – Sana-Kliniken Ostholstein übernehmen zehn Absolventen.

03.08.2017

Ratekauer Volkshochschule bietet im Herbstsemester 87 Veranstaltungen an.

03.08.2017
Anzeige