Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Achtjähriger Junge bei Autounfall schwer verletzt
Lokales Ostholstein Achtjähriger Junge bei Autounfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 06.07.2017
Der Junge kam mit schweren Verletzungen in eine Lübecker Klinik. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Neustadt

Wie die Polizei mitteilte, war die 47-Jährige mit ihrem PKW gegen 15 Uhr auf der Straße Rackersberg in Richtung der Straße Bei der Friedenseiche unterwegs. "Nach ersten Erkenntnissen lief plötzlich ein achtjähriger Junge vom rechten Fahrbahnrand hinter einem auf dem Gehweg parkenden PKW auf die Fahrbahn", sagte eine Polizeisprecherin. Die Fahrerin habe noch versucht zu bremsen, habe einen Zusammenstoß zwischen ihrem Fahrzeug und dem Kind aber nicht verhindern können.

"Der Junge wurde vom VW-Golf erfasst und schleuderte ersten Informationen zufolge zunächst auf die Motorhaube des PKW", so die Sprecherin weiter. "Als das Fahrzeug zum Stillstand kam, fiel das Kind auf die Fahrbahn und blieb dort liegen."

Mit schweren Verletzungen sei der Junge in eine Lübecker Klinik gebracht worden. Es habe keine Lebensgefahr bestanden. Die 47-jährige blieb unverletzt.

An dem PKW VW-Golf entstand ein leichter Sachschaden. Zur Unfallaufnahme wurde der Unfallort abgesperrt.

Ermittlungen führt das Polizeirevier Neustadt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!