Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein AfD wirft Jusos vor, ihren Wahlkampf gestört zu haben
Lokales Ostholstein AfD wirft Jusos vor, ihren Wahlkampf gestört zu haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 02.09.2013

Wahlkampf-Störung oder netter Schnack? Die Alternative für Deutschland (AfD) wirft den Ostholsteiner Jusos vor, ihre Wahlkampfaktion am Sonntag in Scharbeutz gestört zu haben. Die Jusos weisen dies zurück.

„Am Sonntag erwarteten drei AfD-Mitglieder auf dem Seebrückenvorplatz in Scharbeutz die Ankunft des AfD-Mobils, unter ihnen auch der Direktkandidat der AfD für den Wahlkreis 9, Sven Schmidt“, schreibt der stellvertretende AfD-Landessprecher Matthias Piskatschek-Wahl in einer Pressemitteilung. „Die drei AfD-Wahlkämpfer wurden plötzlich von etwa 20 jungen Männern umzingelt, die daraufhin begannen, Werbematerial für die SPD zu verteilen. Dadurch war den AfD-Mitgliedern die Verteilung ihrer Flugblätter kaum noch möglich, genauso wenig wie die Ansprache von vorbeigehenden Bürgerinnen und Bürgern.“ Es sei schade, dass es den Bürgern durch die „enge Umarmung“ der Jusos nicht möglich gewesen sei, sich über Alternativen zu informieren, beklagt Schmidt. Für Niclas Dürbrook, den Kreisvorsitzenden der Jusos, stellt sich das Geschehen, an dem „maximal fünf Jusos“ teilnahmen, ganz anders dar: „Wir standen alle zusammen und haben sachlich diskutiert. Wie man daraus eine Wahlkampfstörung konstruieren kann, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.“ sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für 360 000 Euro kauft die Stadt das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude.

02.09.2013

Wer am Luisenweg am Kellersee oder vom Großen Eutiner See aus am Hundeplatz vorbei Richtung Sibbersdorf spaziert, läuft oder radelt, mag sich wundern: Im Wald sind Schotterwege und größere Flächen, ...

02.09.2013

Nach der Sommerpause öffnet am heutigen Dienstag um 15.30 Uhr der Kulturbund Eutin im Kommunalen Kino „Binchen“ wieder sein Kinocafé, in dem bei Kaffee und Kuchen Filme von früher gezeigt werden.

02.09.2013
Anzeige