Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ahrensbök: Infos zur Einschulung
Lokales Ostholstein Ahrensbök: Infos zur Einschulung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 11.11.2017
Anzeige
Ahrensbök

Am Dienstag, 14. November, steht um 19 Uhr in Ahrensbök ein erster Elternabend an. Dort werden Informationen rund um das Einschulungsverfahren, die Grundschule und die in Ahrensbök angebotenen Betreuungsmöglichkeiten gegeben. Außerdem gibt es Tipps zum erfolgreichen Schulstart der Kinder.

Am Dienstag, 28. November, können Eltern und Kinder zwischen 16 und 17.30 Uhr in Ahrensbök einen kleinen Einblick in die Aktivitäten und den Unterricht bekommen. Die Kinder können viele Dinge anschauen und ausprobieren. Eltern lernen gemeinsam mit ihrem Kind die Schule und die Mitarbeiter kennen. Die Außenstelle in Sarau können sich Eltern am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr anschauen.

Wenn die Eltern eine Kopie der Geburtsurkunde ihres Kindes mitbringen, können sie dieses während der Veranstaltungen in Ahrensbök auch gleich zum Schulbesuch anmelden. Ansonsten ist die Anmeldung bis zum 30. November jeweils von 7.30 bis 14 Uhr im Grundschulsekretariat in Ahrensbök möglich.

Bei Fragen können sich Eltern unter Telefon 04525/ 6426712 oder per E-Mail an schule.ahrensboek @schule. landsh.de in der Arnesboken-Schule melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor sechs Jahren fand Dieter Nendziak seinen ersten Geocache. Aus Hobby wurde Lebensaufgabe. Heute sucht er nicht nur, sondern bastelt auch: Im Eutiner Umland hat der 66-Jährige 131 Verstecke installiert. Sein „Nendzi-Land“ ist bei Schatzsuchern in der ganzen Welt beliebt.

11.11.2017

Im November, vor dem Volkstrauertag, wird überall in Ostholstein für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt. In Eutin nutzten prominente Sammler den gestrigen Wochenmarkttag, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen.

11.11.2017

Die Eutinerin Claudia Falk will auch 2018 mit ihrer Agentur Perfect Day das Stadtfest ausrichten. Allerdings benötigt sie dafür nach ihren Angaben einen erheblich höheren Zuschuss als den, der ihr für 2017 gewährt wurde. Der Hauptausschuss wird Dienstag über ihren Antrag entscheiden.

11.11.2017
Anzeige