Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Ahrensbök liebäugelt mit Fördermitteln

Ahrensbök Ahrensbök liebäugelt mit Fördermitteln

Auch ländliche Zentralorte können jetzt profitieren – Drei Ausschüsse tagen.

Voriger Artikel
Sorge um 40-Millionen-Euro-Projekt
Nächster Artikel
Rettungshund „Tina“ findet vermissten Urlauber

Die Ahrensböker wünschen sich einen zentralen Platz.Andreas Zimmermann Bürgermeister

Ahrensbök. Wenn jemand ganz ungefragt darüber informiert, dass da noch irgendwo Geld ist, das unter bestimmten Bedingungen beantragt werden könnte – sagt eine klamme Kommune natürlich nicht sofort Nein, und das haben auch die Ahrensböker nicht getan. Sondern stattdessen allerlei Informationen zusammengetragen, weshalb eine stattliche Summe aus dem Förderprogramm für Städtebau des Landes zumindest schon einmal aus der Ferne aufblitzt. Detaillierte Informationen geben heute Vertreter der Verwaltung und zwei Expertinnen des Landesinnenministeriums während einer gemeinsamen Sitzung dreier Ausschüsse im Bürgerhaus.

„An dem Förderprogramm können jetzt auch sogenannte ländliche Zentralorte teilnehmen“, erklärt der Ahrensböker Bürgermeister Andreas Zimmermann (parteilos). Das habe das Innenministerium Anfang Februar in einem Rundschreiben mitgeteilt. Wer Interesse an der Förderung bekunde, müsse aber auch den Bedarf aufzeigen können. „Da hatten wir mit dem Gemeindeentwicklungskonzept ,Ahrensbök 2030‘

bereits eine gute Grundlage geschaffen.“ 2014 waren in Haushaltsbefragungen, auf Dörferkonferenzen und in Workshops Ideen für die Zukunft der Gemeinde entwickelt worden. „Wir konnten also direkt Stärken und Schwächen unserer Kommune aufzeigen, und zwar aus der Bevölkerung heraus“, sagt Zimmermann.

Beim Programm für Städtebauförderung müsse eine einigermaßen klar umrissene Summe für Infrastrukturprojekte beantragt werden, berichtet Bauamtsleiterin Eike Cleven. Die „Grobschätzung“ für Ahrensbök liege bei 15 Millionen Euro – wobei das Fördermodell dreistufig ist, das heißt: Ein Drittel des Geldes kommt vom Bund, eines vom Land und eines von der Kommune selbst, das Ganze „gestreckt“ über einen Zeitraum von zehn bis 15 Jahren.

Mögliche Projekte, die ein Planungskonzept für Ahrensbök auflisten könnte, wären: die Sanierung der Arnesbokenhalle, die energetische Sanierung gemeindeeigener Immobilien, Projekte zur Inklusion wie Bordsteinabsenkungen oder die Umgestaltung des Zobs, Neubau von Kindertagesstätten oder Straßensanierungen. Vielleicht könnten auch auf oder nahe der unter Flächendenkmalschutz stehenden Schlosswiese rund ums Rathaus Möglichkeiten zum Verweilen geschaffen werden, sagt der Bürgermeister. „Es fehlt nach wie vor ein zentraler Platz in Ahrensbök, das ist ein Manko, und die Bevölkerung wünscht sich so etwas.“

Über das Förderprogramm wird heute Abend im Bürgerhaus informiert. Über den Antrag müssen dann die Gemeindevertreter auf ihrer Sitzung im Juli entscheiden, der Antrag selbst muss bis Mitte Juli im Innenministerium vorliegen. „Das Programm könnte maßgeblich die Weichen für die Zukunft in Ahrensbök stellen“, sagt der Bürgermeister.

Die gemeinsame Sitzung des Hauptausschusses, des Ausschusses für Bauen, Energie und Verkehr sowie des Ausschusses für Planung und Umwelt beginnt am heutigen Donnerstag um 18 Uhr im Bürgerhaus.

Sabine Latzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.