Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Alarm auf der Insel Fehmarn: Wehren suchen dringend Aktive

Fehmarn Alarm auf der Insel Fehmarn: Wehren suchen dringend Aktive

Gemeindewehrführer Volker Delfskamp schlägt Alarm.  Vor allem tagsüber ist die Einsatzbereitschaft vieler Ortswehren ohne Nachbarschaftshilfe nicht gewährleistet. Inselweit startet daher eine Mitgliederwerbung. Bei drei Wehren droht im schlimmsten Fall sogar eine Pflichtwehr.

Voriger Artikel
Fehmarn will Fairtrade-Insel werden
Nächster Artikel
Kanadisches Duo rockt die Insel

Ein Großfeuer zerstörte Ende 2013 diese Bootshalle in Orth. Ausgerechnet die Sulsdorfer Wehr hat heute gravierende Personal-Sorgen. *FOTO: ANICA ROHDE

Fehmarn. Die Zahlen sehen auf den ersten Blick positiv aus. 328 aktive Feuerwehrleute im Durchschnittsalter von 39 Jahren gibt es auf der Insel, darunter 24 Frauen. Verteilt auf die elf Insel-Ortswehren kommt jedoch die große Ernüchterung. „Bei der Tagesverfügbarkeit sieht es bei einigen Wehren sehr duster aus, am akutesten im Inselwesten“, sorgt sich Delfskamp.

LN-Bild

Gemeindewehrführer Volker Delfskamp schlägt Alarm. Vor allem tagsüber ist die Einsatzbereitschaft vieler Ortswehren ohne Nachbarschaftshilfe nicht gewährleistet. Inselweit startet daher eine Mitgliederwerbung. Bei drei Wehren droht im schlimmsten Fall sogar eine Pflichtwehr.

Zur Bildergalerie

Die ersten Bürgerinfo-Abende

Drei Termine stehen bereits fest. Alle Bürgerinfo-Veranstaltungen finden ab 19.30 Uhr in der Regel im jeweiligen Feuerwehrhaus der Wehr statt.

Sulsdorf macht am Montag, 6. November, den Anfang. Es folgen Petersdorf (7. November) und Dänschendorf (9. November, Haus des Gastes).

Denn immer weniger Bürger haben im Inselwesten ihren Arbeitsplatz. Doch in der flächenmäßig zweitgrößten Stadt Schleswig-Holsteins könne man angesichts vorgeschriebener Ausrück- und Hilfsfristen auf keine der elf Ortswehren verzichten. Delfskamp: „Wir versuchen schon, mit dem Alarmierungsplan dieser kritischen Situation entgegen zu wirken.“

Kritische Situation in Sulsdorf

Am schlimmsten trifft es derzeit die kleine Ortswehr Sulsdorf. Zuständig ist sie auch für Flügge, Gollendorf, Lemkenhafen und Orth – dazu gehören zwei Yachthäfen und zwei Campingplätze. Doch sie zählt nur noch 16 Aktive. Dabei sind 27 gesetzlich vorgeschrieben.

Gemeindewehrführer Volker Delfskamp: „Sie ist daher nicht mehr einsatz- und leistungsfähig.“ Tagsüber ist der Personal- Notstand sogar noch größer. Er verschärft sich noch dadurch, dass es auch in der Nachbarwehr Petersdorf nicht viel besser aussieht.

Bereits Anfang November startet daher an allen elf Feuerwehr-Standorten auf der Insel eine große Mitglieder-Werbung. „Bei erfolglosen Maßnahmen zur Personalgewinnung ist eine Pflichtfeuerwehr einzurichten“, heißt es im Steckbrief zu drei besonders gebeutelten Wehren, die Ordnungsamtsleiter Jan Stender erstellt hat.

Neben Sulsdorf und Petersdorf ist auch Meeschendorf betroffen. Dort kriselte es bereits 2012. Durch eine Nachwuchswerbung konnten bis 2013 sieben neue Aktive geworben werden,einige sind heute sogar schon in Führungspositionen. Das ermuntert Delfskamp und Stender, eine neue große Offensive zu starten – diesmal inselweit.

Pflichtfeuerwehr soll vermieden werden

„Denn es wird eng“, so der stellvertretende Bürgermeister Werner Ehlers (CDU). Fehmarn setzt weiter auf das Prinzip der Freiwilligen Feuerwehr. Die Einrichtung einer Pflichtfeuerwehr soll möglichst vermieden werden. Im Ernstfall müsste Bürgermeister Jörg Weber (SPD) darüber entscheiden, sonst werde der Kreis aktiv, so Delfskamp.

Die aktuellen Zahlen und die Beschreibung der Defizite in den elf Ortswehren stammen aus dem neuen Feuerwehrsbedarfsplan. Er liegt Verwaltung wie Politik seit Monaten vor und soll im Dezember von der Stadtvertretung verabschiedet werden. Nebenberuflich hat Sven Kasulke, Leiter der Berufsfeuerwehr Neumünster, das 167-seitige Gutachten erstellt.

Im Schnitt jährlich inselweit 180 Einsätze

Dass immer mehr Insulaner außerhalb der Insel arbeiten, ist ein großes Problem. Am besten sieht es noch in Burg mit derzeit 70 Aktiven aus. Eine Freistellung durch den Arbeitgeber ist hier kein Problem. Allerdings ist die Ortswehr Burg auch an den meisten der im Schnitt jährlich rund 180 Einsätze auf der Insel beteiligt. 2017 waren es bisher 144.

Probleme bereitet zudem der demographische Wandel. Nur noch 70 Jungen und Mädchen kamen 2015 auf der Insel zur Welt. Die Zahl der 18- bis 24-Jährigen – dem idealen Eintrittsalter in eine Wehr – lag bei 841. Doch über 3400 der knapp 13 000 Insulaner sind über 65, etwa 3000 zwischen 50 und 60.

Mit der Offensive werden gezielt alle Insulaner zwischen 16 und 50 Jahre angeschrieben. Bis Ende 2017 soll es an allen elf Ortswehr-Standorten einen Bürgerinfo-Abend geben.

 Gerd-J. Schwennsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.