Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Als ich den weißen Hai anlockte“

Surf-Festival Fehmarn „Als ich den weißen Hai anlockte“

Bis Sonntag zeigen Profi- und Freizeitsportler beim Surf-Festival auf Fehmarn ihr Können auf dem Wasser. LN-Leser trafen ein Ausnahmetalent unter ihnen: "Surfer of the year" Philip Köster verriet beim Meet & Greet auch, wie oft er auf Haie trifft.

Abschiedsfoto der LN-Leser mit Surfstar Philip Köster (Mitte) am Südstrand beim Surf-Festival.

Quelle: Felix König

Fehmarn. „Ich bin die Uschi. Ich hab‘ hier was gewonnen“. Mit diesem Satz bricht Uschi Peeck das Eis beim Meet & Greet des Magazins Surf und der Lübecker Nachrichten mit Stargast Philip Köster beim Surf-Festival auf Fehmarn. Uschi und ihr Mann Rainer Peeck, zwei Originale von der Insel Fehmarn, zählen zu den LN-Lesern, die das Treffen mit Köster in der Verlosung gewonnen haben.

LN-Bild

Meet & Greet: LN-Leser treffen Ausnahmesurfer Philip Köster beim Festival auf Fehmarn.

Zur Bildergalerie

Und so erzählt gleich Gatte Rainer, dass er ja schließlich auch Surfer sei, quasi einer der zweiten Stunde. Köster ist gleich ohne Berührungsängste mittendrin im Fan-Gespräch, fragt: „Wieso zweite Stunde?“ Rainer Peeck: „Na, weil die Charchullas hier von der Insel zu Beginn der 70er Jahre die Helden der ersten Stunde waren.“ Köster sagen die surfenden Zwillinge Manfred und Jürgen Charchulla etwas, er kenne sie schließlich vom Weltcup auf Sylt. Der 22-Jährige verbindet mit Fehmarn seine erste Saison als Profi, damals im zarten Alter von zwölf Jahren. „Ich war damals schon hier. Allerdings am Wulfener Hals.“

Larissa Siewert, selbst Surferin und Weltreisende, möchte von Köster gern wissen, warum er Windsurfer und nicht Wellenreiter wurde. „Ich kann auch Wellenreiten, aber das Windsurfen passte irgendwie besser für mich“, erläutert Köster, der wenige Meter vom Strand auf Gran Canaria aufwuchs. Eike Ossenbrüggen aus Heiligenhafen, der ein leidenschaftlicher Fußballer und Feuerwehrmann ist, fragt:

„Sehen Sie auch oft Haie?“ Breites Grinsen in der Runde am Tisch. „Ja klar, das passiert öfter mal“, erzählt Köster. „Einmal, als ich zum Stand- Up-Paddling draußen war, lockte ich durch ein paar Stürze ins Wasser einen großen weißen Hai an. Der kam immer näher.“ Einem Hai-Angriff sah er sich bis heute aber noch nie ausgesetzt. Der Star möchte nun von Ossenbrüggen im Gegenzug erfahren, ob er auch Surfer sei. „Ne, aber ich habe mal einen Surfkurs besucht. Aber irgendwie war das nicht das Richtige für mich.“

Es kommt auch die Frage auf, wie viel Zeit der Surfprofi im Flugzeug verbringe. „Viel“, sagt Köster. Er habe das mal für dieses Jahr hochgerechnet und sei auf zwei bis drei Wochen gekommen.

Profisportler haben viele Verpflichtungen, nicht allein Wettkämpfe und Training. Auf Fehmarn besucht er die Stände seiner Ausrüster und Sponsoren. Und sein Red-Bull-Cap darf bei öffentlichen Auftritten wie diesem am Südstrand auch nicht auf seinen Locken fehlen.

Abschlussfrage an Philip Köster: „Welches sind deine fünf Lieblings-Spots?“ Köster: „Gran Canaria, Australiens Westküste, Fidschi, Südafrika und natürlich Fehmarn.“

Allerdings war der 22-Jährige während seines Besuchs beim Festival nicht auf dem Wasser zu sehen. Dafür beim Jogging morgens um 5 Uhr am Strand. „Ich habe immer noch Jetlag, bin gerade aus Maui nach Deutschland gekommen. Daher wache ich nachts auf“, erzählt Köster. Frühtraining für diesen Sonntag, wenn er bei einer Charity-Veranstaltung in München für die Rückenmarkforschung gefordert ist — als Läufer. „Letztes Jahr habe ich 14 Kilometer geschafft, ehe mich das Catcher-Car eingesammelt hat.“

Zum Schluss gibt es jede Menge Selfies, Autogramme und ein Gruppen-Abschiedsfoto am Strand. Und obendrein sicher viele Erinnerungen und Eindrücke vom Treffen mit Deutschlands bestem Surfer aller Zeiten. Fazit der Gruppe: Köster gibt sich so gar nicht wie ein Star, verhält sich ganz natürlich, locker und bescheiden.

Heute und morgen

Testbetrieb für Boards und Segel täglich von 10 bis 18 Uhr. Das Festival ist die größte Windsurf-Outdoor-Messe der Welt.

Freestyle Battle: Heute Finalrunde am Südstrand im German Freestyle Battle.

SUP Fun Race: Stand-Up-Paddling als Wettfahrten findet täglich statt mit jeweils vier bis acht Teilnehmern. Jeweils um 13 Uhr werden die Heat-Einteilungen vorgenommen.

Es werden in K.o.-Runden die Tagessieger ermittelt.

Von Peter Mantik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.