Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Anbaden auf Fehmarn: Gibt es einen neuen Rekord?
Lokales Ostholstein Anbaden auf Fehmarn: Gibt es einen neuen Rekord?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 03.01.2018
Anzeige
Fehmarn

Wagemutige Badenixen und Wassermänner fiebern diesem nass-kaltem Vergnügen schon wieder entgegen. Am kommenden Sonntag, 7. Januar, findet am Burger Südstrand das traditionelle Anbaden der Landjugend Fehmarn statt. Im vergangenen Jahr feierte dieses Spektakel 25-jähriges Jubiläum. Längst hat es sich zu einem Event mit überregionaler Ausstrahlung gemausert. Fast immer reisen Teilnehmer aus dem Raum Lübeck oder sogar von noch weiter her extra auf die Sonneninsel an. „Natürlich hoffen wir den Rekord von 2014 mit 131 Teilnehmern zu brechen“, feuert die neue Landjugend-Pressewartin Lenke Blendermann noch Unentschlossene an, sich zu trauen und in die kalten Fluten zu steigen. Die Anmeldung ist noch bis kurz vor dem Start um 14 Uhr in Höhe der Erlebnisbades „FehMare“ möglich. Wie im Vorjahr ist auch dieses Mal wieder „Kohlis Fass-Sauna“ aufgebaut,in der sich die Teilnehmer nach dem Anbaden aufwärmen können.

Schaulustige können den Sprung der Wagemutigen in die Ostsee wieder von Land aus beobachten. Für das leibliche Wohl wird in Form von Glühwein und heißem Kakao gesorgt.

In Heiligenhafen, Großenbrode und Dahme wurde bereits bei eisiger Kälte „angebadet“. Tausende an den Seebrücken schauten beim Spektakel zu.

 gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige