Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Angebote künftig verknüpfen
Lokales Ostholstein Angebote künftig verknüpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 30.05.2018
Eutin

Das bedeutet weit mehr als 12400 Karten – so viele waren es am 11. Mai. „Allein am vergangenen Wochenende haben wir 320 Tickets abgesetzt. Ich bin optimistisch, dass wir im Sommer ausverkaufte Vorstellungen vermelden können“, sagte Herzog. Über 60 Prozent aller Buchungen erfolgen online, „und erstaunlicherweise die meisten gegen 23 Uhr. Manche sogar morgens um vier Uhr“, so Herzog. Die Festspiele könnten dank neuer Technik endlich erfassen, woher ihre Gäste kommen. „Sie haben im Durchschnitt eine 62 Kilometer lange Anfahrt. Es sind also Tagestouristen“, berichtete er.

Mit Beifall nahmen die WVE-Mitglieder diese Ankündigung auf: „Wir wollen unsere Gäste auch in die Innenstadt bringen. Deshalb werden sie 2019 eine Woche vor der Aufführung, die sie bei uns besuchen, per Mail über Anreisemöglichkeiten, Restaurant-Tipps, Shoppingangebote und Ähnliches informiert. Wir müssen für Eutin wichtig sein“, betonte Falk Herzog, „auch in Hinblick darauf, dass wir auf künftige Unterstützung der Stadt und des Kreises angewiesen sind, beispielsweise, wenn es um den Bau einer neuen Tribüne geht.“ Er sei sich bewusst, dass die Festspiele nur überleben könnten, wenn sie Rückhalt in Eutin hätten. Daher sei ein Schulterschluss mit der WVE wichtig. Es sei auch unvergessen, dass es die Festspiele ohne die WVE nicht mehr geben würde.

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wirtschaftsvereinigung Eutin (WVE) stellt sich auf für die Zukunft: Auf der Jahresversammlung wurde mit Anne Grüter (46) erstmals eine Frau in den Vorstand gewählt. Dieser hat sich außerdem mit der Wahl von Tim Phillip Dreyer (30) und Stefan Dose (36) verjüngt.

30.05.2018

Als „Wake up-Szenario“ wollte Dr. Ernst Gerhus von der Lübecker Agentur für digitale Medien seinen Vortrag verstanden wissen. Er referierte auf der Jahresversammlung der WVE zu ersten Schritten im „E-Commerce“, dem Vertrieb von Waren und Dienstleistungen über das Internet.

30.05.2018

Hochspannungsleitungen über Häusern kommen weg. Das versprach Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Dienstag in Ratekau. Eine gute Nachrichten für die Gegner der geplanten 380-kV-Trasse in Ostholstein. Sonst kamen der Politiker und die Zuhörer kaum auf einen Nenner.

30.05.2018