Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Anlieger müssen Straßensanierung zahlen
Lokales Ostholstein Anlieger müssen Straßensanierung zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 13.06.2018

Bauamtsleiterin Antje Weise teilt mit, dass es entlang der Straße 83 Grundstücke gebe, die Zahl der beitragspflichtigen Eigentümer jedoch bei mehr als 100 liege, da es in mehreren Gebäuden Eigentumswohnungen gebe. „Die Gesamtmaßnahme, einschließlich Ver- und Entsorgungsleitungen durch die Stadtwerke, beläuft sich auf fast fünf Millionen Euro auf einer Straßenlänge von fast einem Kilometer“, sagt Weise. Davon sollen etwa 1,4 Millionen Euro umgelegt werden. „Das sind 55 Prozent der Kosten für Fahrbahn und Straßenbegleitgrün sowie 70 Prozent der Kosten für Rinnen- und Bordsteine, Parkstreifen, Gehwege, Regenentwässerung und Straßenbeleuchtung“, verdeutlicht Weise. Da die Gehwege aber zu großen Teilen für die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen geöffnet werden müssten, würden hierfür kaum Kosten für die Anlieger anfallen. Im Gegensatz zu anderen Orten gibt es derzeit keine Überlegungen die Straßenausbaubeiträge abzuschaffen. Weise:

„Der Bau- und Planungsausschuss und der Umwelt- und Verkehrsausschuss haben der Ausführungsplanung am 25. und 30. Januar einstimmig zugestimmt.“

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach neunmonatiger Unterbrechung ist Harald Behrens von der Dahmer Wähler-Gemeinschaft (DWG) wieder Bürgermeister in Dahme. Diesmal allerdings mit der politischen Mehrheit im Rücken. Behrens folgt auf Michael Olandt (CDU), der sich ganz aus der Gemeindevertretung zurückzieht.

13.06.2018

Am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Juni, steht das Ostseebad Kellenhusen wieder ganz im Zeichen des besten Freundes des Menschen. In Zusammenarbeit mit den Baltic Seals und der Hundeschule ArtHundWeise veranstaltet das Ostseebad Kellenhusen den 9. Tag des Hundes.

13.06.2018

Die Sierksdorfer CDU gewann die Kommunalwahl im Mai mit deutlichem Abstand. Dennoch gibt es für den bisherigen Bürgermeister Volker Weidemann keine weitere Amtszeit. SPD und FWV bildeten bei der konstituierenden Sitzung eine Fraktion und brachten ihren Kandidaten durch.

13.06.2018
Anzeige