Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ansturm auf Autohaus Opel Storm
Lokales Ostholstein Ansturm auf Autohaus Opel Storm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.10.2017
Oldenburg

Oktoberfest im Oldenburger Autohaus Opel Storm: 1200 Kunden feierten am Wochenende in zünftiger Atmosphäre bei Musik, Speisen und Getränken. Die Geschäftsführer – das insolvente Autohaus wird wie berichtet in der Lensch & Bleck Gruppe weitergeführt – Arne und Hartmut Joswig zeigten sich überwältigt von der Resonanz: „Unsere Bewirtungsvorräte waren schon am frühen Nachmittag erschöpft, weil wir hier förmlich überrannt wurden“, sagten sie, „das hätten wir nicht zu träumen gewagt.“ Jan- Peter Storm, der das Familienunternehmen bisher mit seinem Bruder geleitet hatte, ergänzte: „Das Autohaus Storm hat viele treue Kunden.“ Arne und Hartmut Joswig kündigten weitere Investitionen in den Standort sowie Neuanstellungen an.

Mehr unter www.lensch-bleck.de/jobboerse.php.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Erzählkünstlerin und evangelische Theologin Claudia Süssenbach erzählt die Geschichten Martin Luthers neu – und zwar am Dienstag, 31. Oktober, anlässlich des Reformationsjubiläums in der Laurentius-Kirche in Süsel. „Luther Fabulant – von der Kunst, die Wahrheit zu erzählen“ beginnt dort um 19 Uhr.

24.10.2017

Einen glamourösen Abend aus den „Goldenen 20ern“ verspricht die Künstlerin und Galeristin Anja Es. Sie lädt zu Sonnabend, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr in die Timmendorfer Trinkkurhalle zu einer Performance mit ihren „Schlampen-Bildern“ und Piano-Musik von Christoph Wiatre.

24.10.2017

Dr. Holger Jahn ist neuer Ärztlicher Direktor der Ameos-Kliniken Heiligenhafen, Kiel, Preetz und Oldenburg. Der Facharzt für Psychiatrie wechselt vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf an die Ostsee und tritt die Nachfolge von Dr. Wolf-Rüdiger Jonas an, der in den Ruhestand ging.

24.10.2017