Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Anton-Baumann-Straße: Keine Durchfahrt zum Bahnhof
Lokales Ostholstein Anton-Baumann-Straße: Keine Durchfahrt zum Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 26.09.2018
An der Anton-Baumann-Straße wird eine knapp vierwöchige Baustelle eingerichtet. Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau

Wegen einer Baustelle muss die Anton-Baumann-Straße ab Donnerstag gesperrt werden. Die Netz Lübeck GmbH verlegt dort eine neue Gasleitung. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich dreieinhalb Wochen. Eine Durchfahrt von der Anton-Baumann-Straße zum Bahnhof ist in dieser Zeit nicht möglich, andersherum endet auch die Verladestraße vom Bahnhof kommend vor der Kurve in einer Sackgasse. Das teilte Ordnungsamtschef Bernd Kubsch am Mittwoch mit.

Die Bauarbeiten erfolgen in zwei Abschnitten: In den ersten zweieinhalb Wochen wird die Anton-Baumann-Straße bis zum Waldparkplatz befahrbar sein. Der Parkplatz ist allerdings zur Hälfte für die Baustelleneinrichtung gesperrt. Anschließend wird die Sperrung der Anton-Baumann-Straße einige Meter in Richtung Lübecker Straße verschoben. Den Parkplatz erreichen Autofahrer dann vom Bahnhof kommend über die Verladestraße. Diese Bauphase dauert etwa eine Woche.

Pendler, die Auto und Bahn nutzen, sollten also ab Donnerstag bis voraussichtlich Ende Oktober ein wenig mehr Zeit einplanen.

Ilka Mertz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue Ausgabe des Gastgeberverzeichnisses 2019 und eine ganz neue Radfahrbroschüre für den Bereich der OstseeSpitze sind jetzt erschienen.

26.09.2018

Ein gemeinsames Golf-Turnier des Rotary Clubs Neustadt-Ostsee und des Lions Club Neustadt brachte 7925 Euro für die Umgestaltung eines Krisen-Interventionsraumes im Kinderzentrum Pelzerhaken ein.

26.09.2018

Die Gemeindevertreter haben sich dafür ausgesprochen, ein neues Fahrzeug für die Feuerwehr Schönwalde anzuschaffen. 300 000 Euro werden investiert. Das Gerätehaus in Mönchneversdorf wird umgebaut.

26.09.2018