Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Antrag auf Gründung eines Ältestenrates abgelehnt
Lokales Ostholstein Antrag auf Gründung eines Ältestenrates abgelehnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 05.07.2016

Diskussionen um Befangenheit, Probleme bei interfraktionellen Absprachen oder auch eine bessere Vorbereitung von Sitzungen waren aus der Sicht der WUW in der jüngsten Stadtvertretersitzung genügend Grund, einen Ältestenrat als weiteres städtisches Gremium ins Leben zu rufen. Doch die Einrichtung eines solchen Gremiums scheiterte am Widerstand der übrigen Fraktionen.

„Wir brauchen kein weiteres Gremium, das mit Kompetenzen ausgestattet ist, die wir nicht wollen“, waren sich sowohl Werner Ehlers (CDU) als auch Carsten Mackeprang (FWV) in ihrer Ablehnung eines Ältestenrates einig. Mit 16 Gegenstimmen war der WUW-Antrag schließlich vom Tisch.

Auch über einige Personalien hatten die Stadtvertreter zu entscheiden. Carsten Micheel will erneut im politischen Geschehen für die Freie Wählervereinigung mitmischen. Er rückt für die ausgeschiedene Claudia Parge nach, die ihr Amt aus beruflichen Gründen niedergelegt hatte. Micheel wird die Interessen seiner Fraktion künftig im Stadtwerke- und Hafenausschuss sowie im Umweltrat vertreten und agiert zudem als zweiter stellvertretender Bürgervorsteher.

Kuriosum am Rande der Sitzung: Marco Eberle (Grüne) hatte zu Beginn ein „Schweigegelübde“ genommen. Er sei nur „physisch“ anwesend – aus Protest dagegen, dass das Thema Errichtung von Güllebecken in Petersdorf nicht, wie ursprünglich von der Verwaltung vorgesehen, noch einmal im Ausschuss beraten wurde. Eberle enthielt sich bei sämtlichen Abstimmungen und stimmte lediglich dem Antrag seiner Fraktion für die Verhängung eines Angelverbots im Fehmarnbelt zu.

tk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sein zehnjähriges Jubiläum beging der Oldenburger Förderverein Kirchenmusik mit einem Konzert.

05.07.2016

Auch Neustadt hat einen neuen Rotary-Präsidenten.

05.07.2016

Neuer Präsident bei Rotary Oldenburg in Holstein.

05.07.2016
Anzeige