Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Antrag spaltet weiter die Politik
Lokales Ostholstein Antrag spaltet weiter die Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.05.2017
Heiligenhafen

Zum Thema Stadtentwicklung in Heiligenhafen deutet sich eine Kampfabstimmung an. Die politischen Lager bleiben bei der Frage gespalten, ob die Heiligenhafener Verkehrsbetriebe (HVB) oder aber die Stadverwaltung dieses Thema vorantreiben sollte. Es gibt sogar innerhalb der CDU unterschiedliche Auffassungen dazu.

Was indirekt beim Hauptausschuss anklang, ist auch eine Kritik an der Verwaltung, die O-Ton: nichts getan habe. Bauamtsleiter Roland Pfündl benannte die Grüne für die gefühlte Inaktivität.

„Heiligenhafen hat die Möglichkeit, in die Städtebauförderung zu kommen.“ Dies sei im ersten Schritt nicht geglückt, solle aber zum Jahresende sehr realistisch werden. Das Land habe als Voraussetzung deutlich gemacht: nicht planen, bevor der positive Bescheid da sei. Pfündl: „Wir reden hier von Fördersummen im Millionenbereich.“ Würde die Stadt dem Antrag folgen, die HVB sofort mit der Innenstadtattraktivierung zu beauftragen, würden diese Fördermittel für viele Jahre verloren gehen. Dies seien Fakten. Dennoch gab es im Hauptausschuss eine knappe Mehrheit für den Antrag, der final in der Stadtvertretung entschieden werden muss.

Der Ausschussvorsitzende Stephan Karschnick (CDU) hatte verdeutlicht, dass der Antrag inhaltlich gegen die Gemeindeordnung verstoße und die Stadtplaner im Rathaus säßen und nicht bei den HVB, die sich Experten teuer einkaufen müssten. Für Bürgermeister Heiko Müller (parteilos) und Roland Pfündl stellt die Städtebauförderung ein zentrales Mosaiksteinchen für die Stadtgestaltung dar. Pfündl:

„Andere Städte haben es mit Geduld vorgemacht. Auch wir sollten davon profitieren.“pm

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Birgit Vanderbeke kam nach 2000 und 2001 zu ihrer dritten Lesung nach Cismar.

26.05.2017

Barock-Konzert in Oldenburg: Große Stimme mit Orgel und Trompete.

26.05.2017

Noch bis Sonntag läuft das Surf-Festival Fehmarn – 1967 erfand Jim Drake den ersten Windsurfer.

26.05.2017
Anzeige