Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Appell der Wehr: Finger weg von offenen Flammen
Lokales Ostholstein Appell der Wehr: Finger weg von offenen Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 06.06.2016

Immer wieder führt der private Einsatz von Gasbrennern bei der Unkrautvernichtung zu größeren Schäden. Erst in der vergangenen Woche hatte sich in Beschendorf das Feuer von der Terrasse hinter die Wandverkleidung eines Holzhauses gefressen. Gestern am frühen Nachmittag sollte in Pönitz am See das Unkraut mittels Abflammen vernichtet werden, nun ist die ganze Hecke in Flammen aufgegangen. Dazu heißt es von der Pönitzer Feuerwehr: „Liebe Bürger, auch wenn es hin und wieder mal ein wenig getröpfelt hat, unsere Pflanzenwelt ist ziemlich ausgetrocknet. Wir haben aktuell die zweithöchste Stufe beim Graslandfeuer-Index. Es ist wirklich keine gute Idee, offene Flammen in die Nähe von brennbaren Pflanzen zu lassen. Wirklich!“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Jubiläum in Timmendorfer Strand Empfang, Fotoausstellung und Ehemaligentreffen.

06.06.2016

Geschäftsleute kritisieren Pläne, Abgabe künftig nach Umsatz zu berechnen / Viele rechnen mit Erhöhung.

06.06.2016

Nur kurze Freude an seiner neuen Errungenschaft hatte ein junger Mann aus Eutin. Bei der ersten Spritztour ging sein gebraucht gekaufter Motorroller aus bisher ungeklärter Ursache in Flammen auf.

06.06.2016
Anzeige