Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Arne Jacobsen — dänischer Architekt und Designer
Lokales Ostholstein Arne Jacobsen — dänischer Architekt und Designer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 18.01.2016
Legendär: Arne Jacobsen.

Wer war eigentlich Arne Jacobsen? Der dänische Star-Architekt und Designer (1902 bis 1971) hat am Burger Südstrand deutliche Spuren hinterlassen.

Mit erheblichen Mitteln aus dem Fördertopf „Städtebaulicher Denkmalschutz“ soll die „Arne-Jacobsen-Siedlung“ in den nächsten Jahren saniert und damit erhalten werden.

Wer mehr über den legendären Dänen wissen will: Der LandFrauenVerein Fehmarn lädt am Donnerstag, 21. Januar, zu einem Vortragsabend über Jacobsen ein. Referenten sind die Architekten Mona-B.

Walkenhorst, einst Regionalmanagerin der Stadt Fehmarn, und Jan Peter Ehlers — beide ehemalige Mitarbeiter der Dissing + Weitling Arkitektfirma AS (Kopenhagen), den Nachfolgern von Jacobsen.

Der Vortrag führt durch den Werdegang bis in das reichhaltige architektonische Schaffen des Architekten und Designers. Exemplarisch wird anhand ausgewählter Bauten und Projekte, die er im In- und Ausland realisieren konnte, seine Architektursprache erläutert.

Ob Schriftgestaltung, industrielles Design, Architektur oder Städtebau: Jacobsen gilt aus heutiger Sicht neben anderen Architekten seiner Generation als die wohl bekannteste und renommierteste Persönlichkeit in der dänischen und skandinavischen Architekturgeschichte. Er hat der skandinavischen zeitgenössischen Architektur sowie dem dänischen Design zu einer dauerhaften und zeitlosen populären internationalen Bekanntheit und Akzeptanz verholfen.

Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr im IFA Hotel an der Südstrandpromenade in Burgtiefe. Anschließend gibt es einen Imbiss mit der Möglichkeit zu Gesprächen mit den Referenten (Anmeldung bis heute, 19. Januar, bei Beate Grebien, Tel. 0151/14 100 566).

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oldenburgs St. Johannis Toten- und Schützengilde vollzog am Wochenende die traditionelle Amtsübergabe.

18.01.2016

Neujahrsempfang der Gemeinde Riepsdorf wurde auch von Flüchtlingen besucht.

18.01.2016

Für die jungen Lensahner Kicker war es ein Auftakt nach Maß: Am Sonntag fand ihr erstes Hallenturnier des neuen Jahres statt. Zehn Mannschaften hatten in zwei Gruppen um den Sieg gespielt.

18.01.2016
Anzeige