Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auf dem Weg zurück ins Leben
Lokales Ostholstein Auf dem Weg zurück ins Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 25.02.2016
Die Trauerbegleiterinnen Sabine Kayser und Marita Himmel mit Friderike Nissen, Stiftungsmanagerin der R.SH hilft helfen-Stiftung (v.l.)

Seit Kurzem gibt es bei der Hospizinitiative Eutin wieder Trauergruppen für Kinder und Jugendliche. „Wenn Mutter oder Vater, Geschwister oder Großeltern sterben, bringt das ein Kinderleben total durcheinander. Aber ihre Trauer äußert sich oft ganz anders als bei Erwachsenen“, erzählen die Trauerbegleiterinnen Marita Himmel und Sabine Kayser, die die beiden Gruppen für Fünf- bis Neunjährige und Zehn- bis 15-Jährige betreuen. Noch steht die Trauerarbeit mit Kindern in Eutin ganz am Anfang. „Das Angebot muss sich noch herumsprechen. In guten Zeiten nehmen es die Menschen meist nicht so wahr“, betont Marita Himmel. Für die Gruppenarbeit ist man aber gut ausgestattet. „Trotzdem haben wir noch Wünsche — etwa nach einem Trauerwochenende an der Ostsee für die Kinder und ihre Angehörigen.“

Und so hatte sich die Hospizinitiative bei der „R.SH hilft helfen“-Stiftung um eine Förderung beworben. Stiftungsmanagerin Friderike Nissen überbrachte den Ehrenamtlern jetzt die freudige Botschaft und einen symbolischen Scheck: Das Eutiner Projekt wird mit 3500 Euro unterstützt. „In Trauergruppen mit qualifizierter Begleitung finden Mädchen und Jungen ihren eigenen Trauerweg und lernen, aus einer Ausnahmesituation in ihr Leben zurückzufinden. Deshalb ist das Eutiner Vorhaben eines von 15 Projekten für trauernde Kinder im Land, die wir mit insgesamt 80000 Euro fördern“, so Nissen.

vg

Die Trauergruppen treffen sich 14-tägig in der Albert-Mahlstedt-Straße 20. Kontakt zur Hospizinitiative Eutin gibt es unter Telefon 04521/401882.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freude bei Lehrern und Schülern ist groß: Die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz gehört zu den 20 ausgewählten Modellschulen im Land, in denen digitale Medien ...

25.02.2016

Das Kommunale Kino Binchen, Albert-Mahlstedt-Straße, zeigt ab heute wieder vier sehenswerte Filme. Den Auftakt macht heute um 20 Uhr „Pans Labyrinth“ aus dem Jahr 2006.

25.02.2016

/Malente. Seit gestern heißt es bei der Sparkasse Holstein wieder „Jede Stimme zählt!“.

25.02.2016
Anzeige