Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Auf der Flucht: Ladendiebin beißt mutige Kundin

Polizei sucht Zeugen Auf der Flucht: Ladendiebin beißt mutige Kundin

Mit heftigen Bissen haben sich eine Ladendiebin und ihre Tochter in Eutin dagegen gewehrt, von einer mutigen Kundin festgehalten zu werden. Die 66-jährige Ostholsteinerin erlitt stark blutende Verletzungen. Das Diebestrio, offenbar Vater, Mutter und Kind, konnte fliehen.

Die dramatischen Bissattacken ereigneten sich an einem Sonntag vor dem Rossmann-Drogeriemarkt in der Eutiner Industriestraße.

Quelle: PEYRONNET

Eutin . Der Vorfall ereignete sich bereits am Sonntag, 16. Juli, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Um 13.30 Uhr kaufte ein Pärchen mit seiner etwa zehn Jahre alten Tochter im Rossmann-Drogeriemarkt in der Industriestraße ein. Die Frau zahlte ihre Waren zunächst an der Kasse, berichtet die Polizei. Als sie dann aber mit ihrer Familie das Geschäft verließ, ging der Alarm der sogenannten Warensicherungsanlage los. Offensichtlich hatte die Frau nicht bezahlte Artikel dabei. Von der Kassiererin zurückgerufen, kehrte das Trio noch einmal ins Geschäft zurück. Dabei wurde der Alarm erneut ausgelöst.
Mann, Frau und Kind reagierten sofort und rannten hinaus auf den Parkplatz. Eine Kundin (66), die den Vorfall zufällig beobachtet hatte, lief hinterher und versuchte, die flüchtende Frau aufzuhalten. Dabei wehrte sich die vermutliche Diebin vehement. Sie und ihr Kind bissen die Kundin mehrfach, so dass stark blutende Wunden entstanden. Frau und Kind konnten sich so aus dem Griff der Ostholsteinerin befreien. Sie setzten ihre Flucht fort, ohne noch einmal aufgehalten zu werden.

Mit der Attacke auf die Kundin ist für die Polizei aus einem einfachen Diebstahl ein räuberischer Diebstahl geworden. Wegen dieses Verdachts ermittelt die Eutiner Kriminalpolizei. Im Zuge dieser Ermittlungen ist mit etwas zeitlichem Abstand eine Beschreibung der drei Menschen, vermutlich sind sie eine Familie, entstanden.

Die Frau ist nach dieser Beschreibung korpulent und etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Ihr Alter wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt, ihr Erscheinungsbild als südländisch beschrieben. Sie hat einen dunklen Teint und dunkle Haare. Zur Tatzeit trug sie einen blauen Kapuzenparka. Das Mädchen wird auf etwa zehn Jahre geschätzt. Es soll ebenfalls ein Oberteil mit Kapuze getragen haben. Der Mann ist schlank, etwa 40 bis 45 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß und ebenfalls von südländischem Typ. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer Jeanshose.

Das Verhalten der 66-jährigen Ostholsteinerin wird von der Polizei gelobt. „Was sie gemacht hat, ist eine tolle Sache“, sagt Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. Allerdings warnt er davor, dass jeder in solchen Situationen eingreifen sollte. Die Möglichkeit dazu und die Gefahr, die damit einhergehen könnte, müsse jeder selbst einschätzen. Das hänge stets von den konkreten Umständen ab. „Man muss immer gucken, wie die persönliche Befähigung ist und was einem passieren kann“, sagt Gerlach. „Im Zweifel sollte man sich nicht in Gefahr begeben.“

Der Polizeibeamte nennt einige Möglichkeiten, wie Bürger der Polizei helfen können, ohne sich selbst zu gefährden. So könnten Zeugen sofort die Polizei rufen, den Verdächtigen vorsichtig hinterhergehen, sie im Auge behalten und dabei laufend ihren jeweiligen Standort telefonisch an die Polizei weitergeben. Auf belebten Plätzen wie in diesem Fall einem Supermarktparkplatz könne man um Hilfe rufen und Passanten auf die Situation aufmerksam machen. „Es wird heutzutage nicht mehr so viel weggeguckt“, ist Gerlachs Erfahrung. Hilfreich für die späteren Ermittlungen sei es zudem, wenn man als Zeuge auf jedes Detail achte und sich die Verdächtigen für eine spätere Beschreibung ganz genau ansehe.

Im Fall der vermutlichen Eutiner Rossmann-Diebe hofft die Polizei auf einen Zeugen, der der mutigen Kundin zu Hilfe kam. Er ist den Beamten namentlich noch nicht bekannt. Auch weitere Zeugen werden gesucht. Hinweise nimmt die Eutiner Kriminalpolizei unter der Telefon 04521/8010 entgegen.

Susanne Peyronnet

Gefährliche Menschenbisse

Bisswunden , die von Menschen verursacht werden, entstehen laut Statistik zu 80 Prozent durch Streit, bei 20 Prozent handelt es sich um sogenannte Liebesbisse.
Während Bisse von Kindern als harmlos gelten, enthält der Speichel von Erwachsenen oft eine große Zahl von Erregern. Zu den gefährlichsten Keimen zählt Eikenella corrodens. Das Bakterium wird in jedem dritten, von einer menschlichen Bisswunde infizierten Patienten gefunden. Die Bakterien können zu massiven Entzündungen und sogar zu Amputationen führen. Bei schweren Befunden werden Infektionsspezialisten hinzugezogen. Gefährlich sind alle Bisswunden, die nach 24 Stunden noch entzündet sind.
Als Erstmaßnahme wird die Oberfläche der Bisswunden mit einer Jodlösung gereinigt. Tiefe Wunden müssen mit einer Kochsalzlösung ausgespült werden. Abgestorbenes Gewebe wird chirurgisch entfernt. Menschen mit einer Immunschwäche oder anderen Vorerkrankungen werden vorsorglich Antibiotika gegeben.

QUELLEN: Gesundheit.de/National Institutes of Health/USA
Infos unter: www.gesundheit.de/krankheiten/infektionskrankheiten/krankheiten-von-tier-auf-mensch/menschenbisse-sind-am-gefaehrlichsten

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.