Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Aula soll 2019 wieder die Türen öffnen
Lokales Ostholstein Aula soll 2019 wieder die Türen öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 20.09.2017

„Wir versuchen mit der Maßnahme bis Ende 2018 fertig zu sein“, betont Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt (parteilos). Aber spätestens zum Abschluss des Schuljahres 2018/19 solle die Aula für Schul- und Kulturveranstaltungen zur Verfügung stehen. Für die Sanierung werden Eigenmittel von 920000 Euro in den Haushalt 2018 eingestellt. Darüber hinaus ist eine Förderung aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ von 752000 Euro vorgesehen.

Um die Mittel zu beantragen, sind aber noch ein paar Schritte zu gehen. Neben einem Beschluss der Stadtvertretung (Sitzung am 28. September) sind weitere Planungsleistungen notwendig. Einer Ausschreibung im Oktober sollen Bietergespräche im Dezember folgen und nach weiteren drei Monaten eine Kostenermittlung des dann beauftragten Architekturbüros vorliegen. „Erst dann können der Bau- und auch der Förderantrag gestellt werden“, erläutert der Verwaltungschef.

Dass der Kreis Ostholstein seine zugesagte Sanierung der Lüftungsanlage der Aula nicht wie erhofft in den Sommerferien hat durchführen lassen, sei ärgerlich, so Voigt, bringe den Zeitplan aber noch nicht durcheinander. Der Bürgermeister verdeutlicht außerdem, dass die Aula durch die tiefgreifende Maßnahme nun auch barrierefrei wird. Die Mensa soll während der Arbeiten durchgehend benutzbar bleiben.

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein Grömitz/Kellenhusen - Erfolgreiche Schützengilde

Mit den Schützen Uwe Hamann, Götz Haß, Sven Neumann, Sven Osten, Sönke Schöning und Karl-Heinz Stödt gewann die Lensahner Schützengilde das Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr der Grömitzer Bürgergilde anlässlich des 525-jährigen Gildejubiläums.

20.09.2017

Die Planungen für einen barrierefreien Steg zwischen dem westlichen Ende der Pelzerhakener Promenade und der Treppe am Eschenweg laufen seit Jahren. Nun teilt die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Kreises mit, dass ein solches Bauwerk aus Naturschutzsicht abzulehnen sei.

20.09.2017

Sanierung oder Anbau: Das muss der Eutiner Schulausschuss für die Gustav-Peters-Grundschule entscheiden. Was eine mögliche Erweiterung des Standorts Blaue Lehmkuhle kosten würde, wollte die Verwaltung mit 25000 Euro ermitteln lassen. Doch dieser Vorschlag fand keine Zustimmung.

20.09.2017
Anzeige