Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Aus für barrierefreien Steg?
Lokales Ostholstein Aus für barrierefreien Steg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.09.2017
Pelzerhaken

Die Nachricht kommt unerwartet. „Das ist eine Katastrophe. Die Voraussetzung, dass überall Barrierefreiheit herrscht, ist Wunsch der Bundesregierung. Das lassen wir uns nicht gefallen“, sagt Clemens Reichert, BGN-Fraktionsvorsitzender. Gelassener reagiert sein CDU- Kollege Friedrich-Karl Kasten. Ihn überrasche, dass von drei geplanten Varianten lediglich der Bau eines Aufzuges befürwortet werde.

Diese jedoch wurde seitens der Politik aus Kostengründen mehrheitlich abgelehnt. Nun müsse die Verwaltung klären, ob es doch noch eine Lösung gebe. Grünen-Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Böckenhauer ist wenig verwundert. Seine Partei habe immer gesagt, dass sie nur für den Bau wäre, wenn dies aus naturschutzrechtlichen Gründen möglich und nicht zu teuer sei. „Ich sehe unter den Umständen keine Chance, das Vorhaben zu realisieren.“

Dies will Michael Freudenberg vom Arbeitskreis „Eckes Steg“ nicht hinnehmen. „Es heißt, dass man keinen Präzedenzfall wolle. Das ist aus meiner Sicht keine sachliche Begründung.“ Das letzte Wort sei noch nicht gesprochen und man werde sich weiter dafür engagieren, dass Menschen barrierefrei an den Strand kommen.

Für Joachim Siebrecht, Leiter des Fachdienstes für Naturschutz des Kreises, handelt es sich um einen der wenigen halbwegs naturnahen Strände im Bereich Neustadt. Ein Steg wäre aus seiner Sicht ein erheblicher Eingriff, der zu Veränderungen der natürlichen Standortbedingungen führen würde. Stattdessen könne eine behindertengerechte Umgestaltung des Eichenhainstiegs ebenso erneut geprüft werden wie die behindertengerechte Umgestaltung der Holztreppe am Ende der Promenade. Auch könne der Uferweg oberhalb der Steilküste behindertengerecht ausgebaut werden.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein Grömitz/Kellenhusen - Erfolgreiche Schützengilde

Mit den Schützen Uwe Hamann, Götz Haß, Sven Neumann, Sven Osten, Sönke Schöning und Karl-Heinz Stödt gewann die Lensahner Schützengilde das Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr der Grömitzer Bürgergilde anlässlich des 525-jährigen Gildejubiläums.

20.09.2017

Sanierung oder Anbau: Das muss der Eutiner Schulausschuss für die Gustav-Peters-Grundschule entscheiden. Was eine mögliche Erweiterung des Standorts Blaue Lehmkuhle kosten würde, wollte die Verwaltung mit 25000 Euro ermitteln lassen. Doch dieser Vorschlag fand keine Zustimmung.

20.09.2017

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Voice Company Eutin lädt der Chor zusammen mit der Kirchengemeinde Altenkrempe zu einer großen Jubiläumsveranstaltung ein. Am Sonnabend, 23. September, beginnt der Festtag ab 14 Uhr mit dem Sommerfest der Kirchengemeinde.

20.09.2017