Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ausgeglichener Erfolgsplan für Tourismus-Service
Lokales Ostholstein Ausgeglichener Erfolgsplan für Tourismus-Service
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 21.12.2015

Die gestiegene Attraktivität hat die Wettbewerbsfähigkeit von Scharbeutz gesteigert. Zu diesem Schluss kam Bürgermeister Volker Owerien (parteilos) während der Vorlage des Wirtschaftsplanes 2016 vom Tourismus-Service Scharbeutz. Er schließt ausgeglichen ab und umfasst im Erfolgsplan über 4,5 Millionen Euro und im Vermögensplan 2,8 Millionen Euro. Der Gesamtbetrag der Kredite wird auf 2,04 Millionen Euro festgesetzt.

SPD, CDU, FDP und Grüne votierten für den Wirtschaftsplan, die WUB dagegen.

Der Tourismus-Service rechnet für das kommende Jahr mit höheren Einnahmen aus den Tourismusbeiträgen und aus der Tourismusabgabe sowie mit mehr Parkgebühren. Auch mit diesem Geld könnten dann Investitionen wie der Bau der Badeanstalt in Klingberg, die Erweiterung der Parkplätze am Hamburger Ring und die Erneuerung von DLRG-Stationen finanziert werden. Für 440 000 Euro sollen zudem die durch die Brandserie in Haffkrug zerstörten WC-Häuser neu gebaut werden.

WUB-Sprecherin Anja Bendfeldt begründete das „Nein“ ihrer Fraktion mit den seit 2014 stark angestiegenen Kostenrahmen für den Bau der Klingberger Badeanstalt. „Hier wird etwas zu Lasten der Gemeinde und ihrer Bürger umgesetzt“, sagte sie.

Dem widersprach energisch CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Dwars. Mit der Badeanstalt werde ein attraktiver Treffpunkt für das Binnenland geschaffen.

Der Tourismusausschuss-Vorsitzende Joerg Schimeck (SPD) dankte sowohl der Gemeindeverwaltung als auch der Vertretung für gute Zusammenarbeit.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Parkplätze waren trotz des großen Angebots am vierten Advent knapp in Timmendorfer Strand und allein bei „Gosch“ wurden innerhalb einer halben Stunde 600 Fischbrötchen ...

21.12.2015

Sierksdorfer feierte mit 101 Gästen seinen 90. Geburtstag — Redner würdigten sein Lebenswerk.

21.12.2015

Gemeindevertretung fasste Satzungsbeschluss.

21.12.2015
Anzeige