Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auto in Oldenburg ausgebrannt
Lokales Ostholstein Auto in Oldenburg ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 29.12.2015
Wie Polizeisprecher Dierk Dürbrook den LN mitteilte, hatte ein lauter Knall einen Anwohner aufschrecken lassen, der dann das Feuer in der Ostlandstraße entdeckte. Quelle: Dirk Ahrendt
Anzeige
Oldenburg

 Um 00.25 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehrleute.

Das Auto brannte auf dem Parkplatz der Berufsschule aus.

Diese hatten die Flammen schnell im Griff: Um 00.34 Uhr war das Feuer gelöscht. Zur Brandursache gibt es noch keine Angaben. Die Kripo Oldenburg ermittelt, sie nimmt Hinweise unter Tel. 04361/10550 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Friseurmeister Fred-Michael Pätau aus Scharbeutz stiftet eineTrauerweide für 188 Euro für das neu angelegte Urnenfeld auf dem Scharbeutzer Waldfriedhof. Auf dem gesonderten Urnengelände sind sowohl anonyme Gräber als auch Gräber möglich, bei denen der Name des Toten auf einem Messingschild an einem Kreuz vermerkt ist.

28.12.2015

Die Feuerwehr Oldenburg will eine Verwaltungsabteilung gründen. Auf diese Weise soll ein Aufgabenfeld für Menschen geschaffen werden, die aus unterschiedlichen Gründen ...

28.12.2015

Mit den milden Temperaturen ist es nun schlagartig vorbei - sehr zur Sorge der Landwirte. Die Pflanzen befinden sich in der Vegetation. Wenn schlagartig die Winterhärte kommt, kann das die Pflanzen zerstören, sagt der Kreisbauernverband.

28.12.2015
Anzeige