Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auto prallt auf der B 202 gegen Baum
Lokales Ostholstein Auto prallt auf der B 202 gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 05.01.2018
Gegen 12 Uhr kam das Auto von der Straße ab und prallte gegen den Baum.  Quelle: Arne Jappe
Döhnsdorf/Weissenhaus

„Das Fahrzeug kam augenscheinlich aus in einer leichten Linkskurve auf die Leitplanke, riss sich die Ölwanne auf und kam dann letztendlich im Graben am Baum zum Stehen“, erklärte Einsatzleiter Dennis Siems von der Feuerwehr Döhnsdorf. Erst ein Baum brachte das Auto aus dem Kreis Plön zum Stehen.

Die herbei geeilten Feuerwehren der Gemeinde Wangels und Oldenburg mussten nicht mehr eingreifen, da die Person nicht mehr im Fahrzeug eingeklemmt war und bereits durch den Rettungsdienst versorgt wurde. Über die Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben. Auch ein Verkehrsschild riss das Fahrzeug bei seiner Irrfahrt Richtung Graben noch mit. Durch das Aufreißen der Ölwanne entstand eine ca. 200 Meter lange Ölspur, die sich durch die nasse Witterung auf der gesamten Straße verteilte.

Die B 202 wurde für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde durch eine Fachfirma gereinigt, sodass die Bundesstraße bis in die Nachmittagsstunden gesperrt war. Die Feuerwehren waren mit ca. 40 Einsatzkräften vor Ort. Über die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben.

Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

arj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!