Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 50-Jähriger aus Bayern stirbt bei Unfall
Lokales Ostholstein 50-Jähriger aus Bayern stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 31.07.2018
Bei einem Unfall bei Großenbrode ist am Dienstagmorgen ein 50-jähriger Autofahrer gestorben.  Quelle: dpa
Großenbrode

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen um 7.26 Uhr auf der Bundesstraße 207. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Bei Kilometer 2,7 war der Mann aus bisher nicht bekannten Gründen mit seinem Bulli auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Kleinlaster und einem Sattelzug kollidiert. Anschließend prallte sein Wagen gegen einen Wildschutzzaun. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Weitere Personen waren nach Polizeiangaben nicht in dem Fahrzeug. Drei hinter dem Sattelzug fahrenden Autos konnten dem Unfallfahrzeug noch ausweichen. Die eingesetzten Rettungskräfte konnten das Leben des Fahrzeugführers des VW nicht retten. Weitere Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Nach Angaben eines Polizeisprechers handelt es sich bei dem Verstorbenen vermutlich um einen Urlauber aus Bayern. Nähere Angaben machte der Sprecher nicht. 

Die Bundesstraße 207 war für etwa drei Stunden voll gesperrt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!