Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein BMW fuhr über rote Ampel, Fußgänger mussten zurückspringen
Lokales Ostholstein BMW fuhr über rote Ampel, Fußgänger mussten zurückspringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 04.06.2012
Scharbeutz

Am Dienstag, 29. Mai, kam es in Scharbeutz zu einer Rotlichtfahrt. Dabei wurden ein Mann und ein Kind beinahe von einem Auto erfasst.

Gegen 17.30 Uhr wollten Fußgänger im „Hamburger Ring 1“ über die Straße gehen, als die Fußgängerampel für sie grün zeigte. Obwohl bereits ein Pkw vor der roten Ampel hielt, überholte ein von hinten kommender silberfarbener BMW diesen. Anschließend überquerte der BMW den Bereich der Fußgängerampel und fuhr in Richtung Timmendorfer Strand davon.

Ein Mann, der einen etwa 10 Jahre alten Jungen an seiner Hand hatte, wollte gerade die Fahrbahn überqueren, als der BMW die rote Ampel missachtete. Die Beiden mussten zurückspringen, um nicht angefahren zu werden. Es sollen noch weitere Fußgänger das verkehrswidrige Fahren des BMW beobachtet haben.

Die zuständige Polizeidienststelle Scharbeutz ermittelt in dieser Sache und sucht dringend Zeugen, die Angaben über den Fahrer des BMW machen können. Hinweise erhofft sich die Polizei von dem durch den BMW gefährdeten dunkelhaarigen 50-Jährigen, der mit dem Jungen die Straße überqueren wollte.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 04503-35720 erbeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntagmorgen hat ein betrunkener 16-Jähriger beim Gemeindefeuerwehrfest in Thürk nach einem Autounfall auf Saniter und Polizei eingeschlagen.

04.06.2012

Am Sonnabend kam es in Scharbeutz zu einem großen Dünenbrand - niemand wurde verletzt.

02.06.2012

Eine aufmerksame Spaziergängerin fand auf einem Waldparkplatz eine Jack-Russel-Hündin, die völlig verstört, durchnässt und zitternd an einem Schildpfosten angebunden war.

01.06.2012