Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein BUND betreut Neustädter Naturschutzgebiet
Lokales Ostholstein BUND betreut Neustädter Naturschutzgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 16.02.2016

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) hat die naturschutzfachliche Betreuung für die Küstenlandschaft zwischen Pelzerhaken und Rettin auf den BUND übertragen. Die Neustädterin Edda Disselhoff war in ihrer Funktion als stellvertretende Landesvorsitzende des Vereins bei der Unterzeichnung der Verträge dabei. „Das bedeutet, dass wir nun enger mit dem Land zusammenarbeiten. Das FFH-Gebiet hat den höchsten Schutzstatus. Wir werden informiert, was da passieren soll und haben ein Mitspracherecht in Sachen Naturschutz“, erläutert sie.

Der Betreuungsvertrag gilt zunächst für drei Jahre und kann jeweils um weitere sechs Jahre verlängert werden. Das knapp 100 Hektar große Gebiet befindet sich an der Ostseeküste. Die Strandlandschaft hat sich vor einem Kliff durch Wind und Strömungen gebildet. Sie umfasst neben dem heute mit Waldmeister-Buchen bewaldeten Kliff eine als Grünland genutzte ehemalige Lagunenniederung — die Rettiner Wiesen — sowie die vorgelagerten Küstendünen, Strandwälle und Strandbereiche.

Zu den Aufgaben des BUND gehört es, die Öffentlichkeit zu informieren, die Entwicklungen im Schutzgebiet zu dokumentieren und den Naturschutzbehörden notwendige Maßnahmen vorzuschlagen und bei einer Genehmigung auszuführen. Über die geleistete muss jährlich berichtet werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anfang Februar vor Staberhuk gesunkene Fischkutter „Condor“ soll nun doch aus der Ostsee gehoben werden.

16.02.2016

Umweltausschuss des Kreises befürwortet Antrag der Gemeinde, die Lebatzer Kiesgruben als geschützten Landschaftsbestandteil auszuweisen.

16.02.2016

Innung für Kraftfahrzeugtechnik Eutin spricht 24 Gesellen frei.

16.02.2016
Anzeige