Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bach und Reger zum Jubiläum
Lokales Ostholstein Bach und Reger zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 30.05.2016

Eutin. Ein außergewöhnliches Jubiläum wird am Sonnabend (4. Juni) in der Eutiner Michaeliskirche gefeiert: Zur 250. Stunde der Kirchenmusik lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde ab 17 Uhr in die Kirche ein..

Seit der Gründung im Jahr 1983 durch Kirchenmusikdirektor Martin West bietet diese Reihe immer am ersten Sonnabend im Monat eine Stunde geistliche Musik, und das grundsätzlich bei freiem Eintritt.

Dabei werden entstehende Kosten fast ausschließlich durch Kollektengelder finanziert. Das breite Angebot spannt sich von hochkarätiger Chor- oder Instrumentalmusik, Orgelkonzerten, Werkeinführungen und gottesdienstlichen Formaten wie dem seit einigen Jahren stattfindenden Evensong mit der Eutiner Kantorei bis hin zu szenischen Aufführungen wie der Mono-Oper „Anne Frank“ oder der „Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinski.

Zum Jubiläum erwartet die Hörer ein ganz besonderes Erlebnis: ein Chorkonzert mit dem Madrigalchor Kiel. Das renommierte Ensemble war schon mehrfach in der Eutiner Michaeliskirche zu Gast. In diesem Konzert wird der im Mai vor 100 Jahren gestorbene Max Reger besonders gewürdigt. Auf dem Programm stehen Motetten von Johann Sebastian Bach („Komm, Jesu, komm“ und „Der Geist hilft“), Max Reger sowie von Sven-David Sandström. Martin West wird an der Metzler-Orgel Musik von Bach spielen.

Der Madrigalchor Kiel feierte im März 2015 sein 25-jähriges Bestehen und hat sich einen Namen als Spitzenensemble auf dem Gebiet der A-cappella-Chormusik gemacht. Einen Schwerpunkt bilden dabei Chorwerke aus dem skandinavischen Repertoire der Romantik und der Moderne.

Der Madrigalchor Kiel ist dankbar für die Freundschaft, die ihn mit dem schwedischen Chormeister Eric Ericson verband. 2006 und 2007 erarbeitete Ericson mit dem Chor ein skandinavisches Repertoire, das in Konzerten in Schleswig-Holstein vorgestellt wurde.

Die Leiterin des Chores, Friederike Woebcken, wurde 1998 zur Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Künste Bremen berufen. Dort führt sie den von ihr gegründeten Großen Hochschulchor und den Kammerchor, der bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben Auszeichnungen gewann. Seit 1990 leitet sie den Madrigalchor Kiel. Mit diesem Ensemble ist sie weit über den norddeutschen Raum hinaus bekannt geworden durch CD Einspielungen und eine rege Konzerttätigkeit.

Im Anschluss an die 250. Stunde der Kirchenmusik laden Kirchengemeinde und die Freunde der Kirchenmusik zu einem Empfang in den Chorraum der Kirche ein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helfer, Kunden und Besucher trafen sich zum 20-jährigen Bestehen der Eutiner Tafel – In Malente wird morgen gefeiert.

30.05.2016

Planungen und Ehrungen bei der Ahrensböker Gill.

30.05.2016

Während der LGS bietet der Wanderverein Ostholstein Wanderungen durch das Herz der Holsteinischen Schweiz an.

30.05.2016
Anzeige