Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Badenhop geht nach Kiel
Lokales Ostholstein Badenhop geht nach Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 20.06.2017
Matthias Badenhop. Quelle: Peyronnet
Eutin/Kiel

Ob er den Posten antritt, hängt nur noch davon ab, ob CDU, Grüne und FDP dem Koalitionsvertrag für das Jamaika-Bündnis zustimmen.

Für Badenhop wird es ein Heimspiel. Der 38-jährige ist ein enger Vertrauter von Garg und leitete von 2009 bis 2012 dessen Ministerbüro in der schwarz-gelben Koalition unter Peter-Harry Carstensen.

Badenhop hat sich vor allem im Zusammenhang mit der Flüchtlingsfrage in Ostholstein einen Namen gemacht. Unaufgeregt und lösungsorientiert, dabei stets mit Blick auf die Herausforderungen für die Kommunen, organisierte er die Unterbringung und regelt bis heute die Integration. Landrat Reinhard Sager (CDU) bescheinigt Badenhop ein hohes Fachwissen in allen Belangen der Sozial- und Jugendpolitik, ein großes Engagement und stets einen lösungsorientierten Blick auf Fragen, die die Bürger bewegen, Beispiel Kitaversorgung. „Er ist ein Gewinn für die Landesregierung“, sagte Sager.

Die Stelle des Fachbereichsleiters beim Kreis werde neu besetzt.

 sas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!