Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bäcker backen „Brot für die Welt“
Lokales Ostholstein Bäcker backen „Brot für die Welt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 29.11.2012

Der Landesinnungsverband des Bäckerhandwerks Schleswig-Holstein unterstützt die 54. Jahresaktion von „Brot für die Welt“ mit frisch gebackener Ware. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der 500-Gramm-Brote soll gespendet werden, teilte der Kirchenkreis Ostholstein als diesjähriger Gastgeber des Eröffnungsgottesdienstes mit.

Ein Brot soll mindestens zwei Euro kosten. Es darf aber auch mehr gespendet werden, hieß es. Insgesamt sind 250 Weizenmischbrote im Angebot.

Zum feierlichen Gottesdienst wird unter anderem Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) erwartet. Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto „Land zum Leben - Grund zur Hoffnung“. Die Predigt hält der Schleswiger Bischofsbevollmächtigte Gothart Magaard. Die Schleswig-Holsteiner spendeten im vergangenen Jahr 2,14 Millionen Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Puttgarden - In seiner Heimat war ein 48-jähriger Mann aus dem Libanon war zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Jetzt wurde er in Puttgarden festgenommen.

29.11.2012

Eutin - Schon dreimal wurde versucht, in ein Eutiner Juweliergeschäft einzubrechen. Ein 19-Jähriger hat nun eine der Taten gestanden.

29.11.2012

Ahrensbök - In der Plöner Straße in Ahrensbök sind gestern zwei Fahrzeuge zusammengeprallt, wie die Polizei jetzt mitteilte. Der 63-jährige Unfallverursacher war laut Polizei alkoholisiert.

29.11.2012