Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bahn erläutert Lärmschutz
Lokales Ostholstein Bahn erläutert Lärmschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 04.07.2017
Der Bahnverkehr durch Bad Schwartau verursacht neben Lärm auch Erschütterungen. Quelle: IRENE BUROW
Anzeige
Scharbeutz/Neustadt

 Nur noch halb so laut wie im Jahr 2000 – dazu setze die DB von „Flüsterbremsen“ an Güterwagen bis zum Lärmschutz an den Bahnstrecken zahlreiche Maßnahmen um. Lärmschutz ist ein wichtiger Aspekt auch für die Planung des Großprojekts Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung (FBQ).

Wie Lärmschutz im Allgemeinen funktioniert und wie Lärmschutz konkret an der geplanten Strecke zwischen Lübeck und Puttgarden realisiert werden könnte, wird die DB heute von 10 bis 19 Uhr und morgen von von 10 bis 12 Uhr in der Gemeindeverwaltung Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2 in Scharbeutz, sowie am Donnerstag, 6. Juli, von 15 bis 19 Uhr und am Freitag, 7. Juli, von 10 bis 19 Uhr im „Haus des Gastes“, Dünenweg 7 in Neustadt, vorstellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige